Asien
Gemüse
Vegetarisch
Suppe
spezial
kalorienarm
fettarm
Winter
Herbst
Thailand
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Gemüsesuppe mit Omelettstreifen

Thailändisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.05.2008



Zutaten

für
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
2 EL Öl (Erdnussöl)
100 g Blumenkohl, in Röschen zerteilt
3 Karotte(n)
3 Blätter Wirsing, groß
1 Stange/n Staudensellerie
½ Stange/n Lauch
1 ½ Liter Gemüsebrühe
3 EL Sojasauce
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier mit einer Prise Salz verquirlen. 1 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Eimasse hinein geben und die Pfanne so schwenken, dass die Masse sich auf dem Boden gleichmäßig verteilt. Bei mittlerer Hitze stocken lassen, bis das Omelett unten goldgelb ist, aus der Pfanne gleiten lassen und den Vorgang mit dem restlichen Ei wiederholen. Beide Omeletts aufrollen und in schmale Streifen schneiden.

Die Blumenkohlröschen waschen, die Karotten schälen und in schmale Streifen schneiden. Den Wirsing waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Staudensellerie waschen, Fäden ziehen und in Scheiben schneiden. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden.

Die Gemüsebrühe in einem großen Topf erhitzen. Das Gemüse darin bissfest garen. Anschließend die Suppe mit Sojasauce, Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Omelettstreifen hinein geben und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.