Haferflockenkrokant


Rezept speichern  Speichern

ergibt etwa 20 Pralinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.05.2008



Zutaten

für
50 g Butter
100 g Zucker
150 g Haferflocken, zarte
1 Pck. Vanillezucker
Öl oder Backpapier
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker und Haferflocken hinzugeben und unter Rühren so lange erhitzen, bis die Masse hellbraun ist. Der Zucker muss beginnen, flüssig zu werden. Nun rasch den Vanillezucker unterrühren und die Masse ca. 1/2 cm hoch auf ein mit Öl bepinseltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder eine Marmorplatte) gießen und glatt streichen. Die Masse noch vor dem vollständigen Erkalten (schnellstmöglich, nach dem Aufstreichen) mit einem scharfen Messer in kleine Vierecke schneiden und alles abkühlen lassen. Im Blechdosen aufbewahren.

P.S. Man kann auch erst die Haferflocken ein bisschen rösten, bevor man den Zucker dazu gibt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstin-19-83

Hab ich als Topping für Mandarinenquark gemacht. Es ist wirklich ein tolles Allround Rezept

25.12.2021 13:26
Antworten
chey2000

Sehr lecker und so schnell gemacht. Meine Kids rühren sie in ihr Joghurt. Darf ich jetzt öfters machen. LG Chey

08.10.2017 11:43
Antworten
Bianca2608

Sehr lecker und einfach. Habe braunen Zucker genommen und die Vanille weg gelassen. Da ich keine Nüsse mag, habe ich dieses Krokant gewählt für einen Kuchenbelag.

23.08.2015 14:26
Antworten
DatSchoof

Ist zwar nur ein sehr einfaches Rezept, da ich aber keine Ahnung hatte wie man Krokant zügig bastelt, hat es mich sehr gerettet. Danke! Hat wunderbar funktioniert und hat perfekt geschmeckt. Allerdings nicht als Pralinen sondern als Krokantkrümeldecke für einen Kuchen.

09.02.2014 19:19
Antworten