Bewertung
(28) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.05.2008
gespeichert: 1.033 (36)*
gedruckt: 6.969 (147)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter, kalte
250 g Weizenmehl Type 1050
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
50 g Haselnüsse, gemahlene
  Für den Belag:
500 g Rosenkohl, TK
4 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Öl
  Für den Guss:
100 g Gouda, grob gerieben
150 g saure Sahne
Ei(er)
1 TL Senf
  Salz und Pfeffer, weißer
  Zum Bestreuen:
1 EL Haselnüsse, gemahlene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die kalte Butter in Stücke schneiden. Zusammen mit Mehl, Ei, etwas Salz und Haselnüssen in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. kalt stellen.

In der Zwischenzeit den Rosenkohl ca. 12 Min. vorgaren, anschließend gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen.

Eier, saure Sahne und Senf verrühren. Den Käse unterrühren und den Guss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gekühlten Teig auf wenig Mehl zu einem Kreis von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Eine Quiche- oder eine Springform (26 cm) fetten und mit dem Teig auslegen, dabei einen kleinen Rand bilden. Nun den Rosenkohl und die Zwiebeln darauf verteilen und die Eiersahne darüber gießen. Mit den Haselnüssen bestreuen.

Bei 175 °C im vorgeheizten Backofen in ca. 40 - 50 Min. goldbraun backen.

Sofort servieren.