Asien
Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
fettarm
Vegan
Früchte
Herbst
gekocht
Japan

Rezept speichern  Speichern

Süßkartoffel - Zitronen - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.05.2008



Zutaten

für
400 g Süßkartoffel(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
80 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Diesen Salat isst man als Nebengericht zu japanischen Mahlzeiten. Man kann ihn aber auch ins Bento (Speisezusammenstellung für unterwegs in der Bento Box) geben. Serviert wird er bei Zimmertemperatur. Es ist wichtig, unbehandelte Zitronen zu nehmen, da bei diesem Gericht die Zitronenschale mit gegessen wird. Man kann die Süßkartoffeln vor dem Kochen schälen, wenn man möchte. Ich lasse die Schale normalerweise dran, weil ich den farblichen Kontrast hübsch finde.


Die Süßkartoffeln in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben halbieren, je nach Größe eventuell vierteln. Die Zitrone in halb so dünne Scheiben schneiden und ebenfalls halbieren.


In einem Topf 300 ml Wasser zum Kochen bringen, den Zucker darin auflösen. Die Süßkartoffeln hineingeben. Nach einer Minute die Hitze herunter stellen und die Zitronen hinein geben. Ohne Deckel köcheln lassen, bis das meiste Wasser verdampft ist und die Kartoffeln gar sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyKida

sehr lecker hab nur noch ein bisschen getrocknete Suppenkräuter verwendet. Lg SunnyKida :)

28.10.2018 12:36
Antworten
SunnyKida

sehr lecker hab nur noch ein bisschen getrocknete Suppenkräuter verwendet. Lg SunnyKida :)

28.10.2018 12:35
Antworten
sparkling_cherry

hallo! ich hab einen blöden fehler gemacht, die Süßkartoffeln waren nicht wirklich gar. generell ist es geschmacklich sehr interessant, jedoch ein bisschen bitter durch die Zitronen. statt zucker hab ich übrigens agavensirup genommen, das funktioniert sehr gut

27.02.2014 11:31
Antworten
Najin89

Hallo, Danke erstmal für das Rezept. Da ich noch eine halbe Süßkartoffel hatte, habe ich es grade mal schnell ausprobiert und finde es sehr lecker. Der Salat ist direkt in einer kleinen Bentobox gelandet und wird auf der Arbeit vernichtet :) Wird demnächst bestimmt häufiger in meinem Bento landen :D Ein Bild werde ich auch noch hochladen^^

31.03.2012 13:21
Antworten