Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2008
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 151 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2007
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Radicchio
1 Kopf Eichblattsalat
Paprikaschote(n), rote
50 g Pinienkerne
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
400 g Fischfilet(s) (Heilbutt)
8 EL Olivenöl
100 ml Essig (Weißweinessig)
1 Bund Petersilie, glatte
2 Msp. Safranpulver
150 g Crème fraîche
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer, Pfeffer, Zucker
  Zucker
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), grüne
100 ml Wasser
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Radicchio und den Eichblattsalat putzen und zupfen. Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel vierteln und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Pinienkerne goldgelb rösten.

Die Heilbuttfilets kalt abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und in etwa 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwa 1 EL Olivenöl ausstreichen und die Fischstücke nebeneinander hineinlegen.

Den Weißweinessig, 100 ml Wasser und das restliche Olivenöl zusammen aufkochen und alles mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebel und Knoblauchscheiben sowie die Paprikastreifen dazugeben. Alles noch einmal aufkochen und anschließend über den Heilbutt gießen. Das Ganze dann etwa 60 Minuten durchziehen lassen.

Das Safranpulver mit 1 EL vom Würzsud anrühren, das Ganze dann unter die Crème fraiche ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Salat auf Teller legen und den Heilbutt darauf anrichten. Das Gemüse auf dem Fisch verteilen. Etwas vom Würzsud darüber gießen und alles mit der Safransauce verzieren. Mit gehackter Petersilie und Pinienkernen garniert servieren.