Kürbisquiche


Rezept speichern  Speichern

Rezept für 1 Quiche

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (147 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 07.02.2003 349 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl, (Type 1050)
125 g Butter
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
600 g Kürbisfleisch
120 g Speck, durchwachsen
2 EL Öl (Olivenöl)
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
2 Knoblauch
Kräutersalz
200 ml Gemüsebrühe
Fett für die Form
150 g Crème fraîche
100 g Käse (Greyerzer), gerieben
2 EL Kürbiskerne
Pfeffer
Thymian, gerebelt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
349
Eiweiß
8,31 g
Fett
27,10 g
Kohlenhydr.
18,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Aus Mehl, Butterstückchen, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1 EL Wasser einen Mürbeteig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Den Kürbis schälen, von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Speck würfeln, in 1 EL Öl anbraten. Zwiebel schälen, fein hacken, mit Kürbis zum Speck geben und anbraten. Knoblauch schälen, zum Gemüse pressen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Thymian würzen und Gemüsebrühe zugießen. Gemüse zugedeckt etwa 20 Minuten garen, pürieren und beiseite stellen.
Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten, Teig ausrollen, Springformboden damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Restliche Eier mit Crème fraiche verquirlen. Greyerzerkäse reiben und unterrühren. Mischung unter das Kürbispüree mengen, 1 EL Kürbiskerne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf dem Teigboden verteilen. Restliche Kürbiskerne darüber streuen.
Die Quiche im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaostantele

Hallo zusammen, ich würde die Quiche gerne für eine Größere Gruppe machen und gleich ein großes Backblech machen. meint ihr wenn ich das Rezept verdopple dass das reicht? Also von der Teig und Füllmenge?!?! Vielen Dank schonmal

26.09.2021 15:43
Antworten
Giraffe264

Haben die Quiche bereits zwei mal gemacht und sie ist super lecker. Kürbis mal anders. 😊

09.11.2020 22:08
Antworten
Orgy

Mega lecker ! Gestern Abend gebacken,heute morgen probiert. Hab mich genau ans Rezept gehalten,aber wie einige meiner Vorgänger das Gemüse für die Füllung nur leicht zerstampft. Absolut perfekt,gibt es ganz sicher bald nochmal 😋

22.11.2019 12:20
Antworten
Leenchen0712

Hallihallo, habe einen sehr großen Kürbis und würde den gerne verwerten. Hat denn schonmal jemand ausprobiert ob sich die Quiche gut einfrieren lässt? Liebe Grüße

10.11.2019 12:22
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

02.10.2019 05:29
Antworten
fundelfish

Das Rezept ist himmlisch!! Habe es ausprobiert und bin restlos begeistert!! Tolle Abwechslung zur 'normalen' Quiche! Insbesondere für Hokaido-Liebhaber, wie mich.

17.09.2006 18:36
Antworten
uschi-lisa

Hallo Dragonfly-Lady, diese Quiche ist einfach super-lecker. Da ich sie mit dem Thermomix zubereitet habe, gings noch schneller und einfacher (zerkleinern und kochen - war in 10 Minuten gar gekocht). Weil wir (mein Göga und meine Tochter) so begeistert sind von diesem Rezept, habe ich sofort noch ein paar Fotos gemacht und sie auch hochgeladen. War bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich die Kürbisquiche gemacht habe! LG uschi-lisa

04.09.2006 22:45
Antworten
greta1

Hallo! Habe die Quiche am Wochenende für eine Party gemacht. Vom Buffet war sie als erstes weggeputzt! Ich selber habe leider kein Stück mehr ergattern können, aber bei dem Anklang nehme ich an, dass sie einfach klasse geschmeckt hat. Die Gäste haben jedenfalls geschwärmt...Werde sie auf jeden Fall noch einmal machen und dann schneller sein... :,)! Einfach toll! Und ganz schnell gemacht. Lieben Gruß Greta 1

30.01.2006 06:50
Antworten
vinotinto

Meine Gäste und wir waren total begeistert! Sind den ganzen Abend in die Küche geschlichen und haben "noch ein kleines Stück" genascht (ist auch kalt irre lecker!). Allerdings hab ich Kürbis- und die Eimasse getrennt geschichtet. Sah klasse aus, schmeckte aber sicher genau so. Nur zu empfehlen!

06.12.2005 09:53
Antworten
EdsMari

Hab die Quiche gestern ausprobiert. Die Kürbiskerne hab ich weggelassen, da ich die nicht mag... Ich kann nur sagen: Suuuuuuper Lecker!!!!! Daumen hoch!!!!

10.11.2004 17:18
Antworten