Gefüllte Maishähnchenkeulen mit Spargel, mediterran serviert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 14.05.2008



Zutaten

für
2 Hähnchenschenkel, je ca. 200 g (Maishähnchen)
100 g Mett, Thüringer Art
1 ½ Liter Geflügelbrühe
500 g Spargel, grün
2 Tomate(n) (Strauchtomaten)
3 Oliven, schwarz und entsteint
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
3 Zweig/e Thymian, fein gehackte Blättchen
3 Zweig/e Thymian, ganz
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Oberschenkelknochen der Keulen mit einem scharfen Messer frei schaben, den Knochen im Gelenk durchtrennen und entsorgen. Das Mett mit dem fein gehackten Thymian sowie der Hälfte der Schalotten- und Knoblauchwürfel vermischen, auf die Oberschenkel verteilen, das Fleisch darüber klappen und wie einen Bonbon in Alufolie einwickeln.

Die Brühe erhitzen und die verpackten Schenkel 20 Minuten bei kleiner Hitze darin ziehen lassen. Die Keulen herausfischen, etwas abkühlen lassen und auspacken. Mit Küchenkrepp trocknen, pfeffern und salzen und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze ringsherum braun braten. Diese Arbeit kann natürlich auch der Backofengrill, am besten mit Umluft übernehmen, aber das dauert länger und kostet auch mehr Energie.

Die Tomaten häuten, vierteln, entkernen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Oliven halbieren und in Streifen schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und die restlichen Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Die Tomatenviertel mit den Olivenstreifen und einigen Thymianzweigen zufügen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten schmoren. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen.

Mit einem Sparschäler das untere Drittel der Spargelstangen abziehen und den Spargel etwa 5-6 Minuten kochen. Wasser abgießen und das Gemüse mit etwas Salz und einer Prise Zucker würzen.

Die Spargelstangen auf Teller verteilen, die Schmortomaten mit den Oliven darüber geben und mit der Schmorflüssigkeit begießen. Die Schenkel schräg aufschneiden und dekorativ daneben setzen.

Dazu passt ofenfrisches Ciabatta oder Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Puchzeli

Hallo Schrat, hier nun meine Bewertung, nachdem ich Dein Rezept am WE ausprobiert habe. die Beilage mit grünem Spargel habe ich originalgetreu so nach gekocht - ein Traum! Tolle Kombi, werde ich wiederverwenden! Ich habe die Maiskeulen wie von Dir auch beschrieben entbeint, ging ganz gut mit etwas Geduld. Dann habe ich jedoch unter das Mett noch frischen gehackten Bärlauch anstelle von Knoblauch gemacht und etwas Chili gemahlen. Das habe ich bis dahin schon öfter so gemacht, aber nun habe ich Deine Variante mit der Folie ausprobiert und muss sagen, das war mir zu viel Zeit- und Arbeitsaufwand. Wenn man die Hähnchenkeulen rundum würzt und mit etwas angegossener Hühnerbrühe in den Backofen schiebt und bei 180° Umluft erst ca. 10 Minuten auf der Hautseite und dann noch ca. 15-20 Min. (je nach Größe) auf der anderen Seite mit Haut nach oben gart, ist der Arbeitsaufwand wesentlich geringer und das Ergebnis nicht schlechter. Ganz zum Schluß kann man auch noch etwas übergrillen, wie schon von Dir beschrieben. Aber ein ganz tolles Rezept, vielen Dank! LG - Puchzeli

15.04.2014 15:50
Antworten