Gemüse-Spaghetti


Rezept speichern  Speichern

lecker, schnell, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (154 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.05.2008 316 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
1 Möhre(n)
5 Champignons
½ Zwiebel(n)
2 EL Ajvar
150 g Vollkornspaghetti
Knoblauch
Salz und Pfeffer
1 TL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Zucchini und Möhre mit einem Spiralschneider oder Sparschäler in schöne Streifen schneiden (sehen dann aus wie Spaghetti). Die Champignons putzen und die Zwiebeln schälen, beides in kleine Stücke schneiden.

1 TL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zuerst die Zwiebeln dazugeben und anschwitzen. Dann das restliche Gemüse hinzugeben und mit dem Ajvar vermischen. Die Nudeln direkt aus dem Wasser sofort mit in die Pfanne geben und vermischen. Nach Belieben würzen und heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

matice03

Schnell zubereitet und trotzdem super lecker. Anstatt Ajvar habe ich die Spaghetti mit der gleichen Mengenangabe rotem Pesto vermengt und danach das Gemüse dazugegeben.

24.11.2020 17:16
Antworten
AJL

Es war schnell gemacht und super lecker. Anstatt der Champignons probiere ich nächstes Mal Lauchzwiebeln.

03.08.2020 16:24
Antworten
Energiekraut

Hallo isabel85, ich bin ein klein wenig vom Rezept abgewichen. Denn ich habe das Ajvar mit den frisch gekochten Spaghetti vermischt, nicht mit dem Gemüse.Und natürlich habe Knoblauch mit beigetan. Ich fands gut so. Und lecker wars allemal. Besten Dank. Gruß Energiekraut

24.07.2020 23:34
Antworten
trachurus

Schnell gemacht und sehr lecker! Danke für das Rezept!

25.05.2020 14:26
Antworten
Spaßkochmutti

Es war sehr lecker, ich habe das Gemüse grob gerieben mit dem Julienne Aufsatz... für 3 Personen habe ich 1Zucchini und 2 Karotten genommen und 5 Löffel mildes Ajvar..und es geht super schnell.

23.04.2020 19:19
Antworten
mause1

Muss jetzt endlich auch mal hier was schreiben, nachdem ich dieses Essen schon X-Mal gemacht habe. Schnell gemacht, sehr lecker. Ich kann es nur empfehlen. Mache noch einen Löffel Sambal rein zwecks der Würze. LG Mause

03.06.2011 12:50
Antworten
Dani3lSuN

Hi Differentica, also Ajvar bekommste in fast jedem größerem Supermarkt.

07.06.2010 18:56
Antworten
Differentica

Wo bekommt man Ajvar? Kann ich auch Alternativen benutzen?

26.03.2010 13:21
Antworten
coreAddiction

Hey Isabel =) Die Nudeln haben echt super geschmeckt. Hatte hier noch Ajvar rumstehn und wusste nichts damit anzufangen, so hats doch noch Verwendung gefunden ;) Da ich gerade mal vor 3 Monaten zum Vegetarier "konvertiert" bin muss ich meine Rezeptkenntnis noch ein wenig ausweiten, also Danke für dieses leckere Rezept :D Ein Tip: Gebt die Pilze gemeinsam mit den Zwiebeln in die Pfanne, wenn ihr keine rohen Pilze mögt, das ist nämlich bei mir der Fall. Wenn sie erst später dazu kommen garen die Pilze nichtmehr richtig :] lg David

16.03.2010 12:59
Antworten
Exuna

Hallo Isabel, heute gabs dieses Gericht und ich muss sagen, es war wirklich LECKER. Deshalb 5 * von mir. Es hatte genau die richtige Konsistenz und durch die Vollkornnudeln noch einen zusätzlichen Geschmack. Mengenangaben waren auch in Ordnung. LG von Exuna

20.09.2009 13:53
Antworten