Rotkohl - Früchte - Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Salat mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 26.09.2009



Zutaten

für
250 g Rotkohl
1 kleine Zwiebel(n)
Salz
1 Orange(n)
1 Apfel
1 Banane(n)
½ Zitrone(n), der Saft davon
1 Orange(n), der Saft davon
50 g Sultaninen
1 EL Honig
4 EL Öl
6 Walnüsse, halbierte
Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die äußeren Kohlblätter vom Kohl entfernen und den Kopf vierteln. Den Strunk ausschneiden. Die Kohlstücke abspülen, abtropfen lassen und in sehr feine Streifen schneiden bzw. hobeln. Die Streifen dann in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen und fein gehackt dazu geben. Alles nach Geschmack salzen und pfeffern.
Nun die Schale und die weißen Häutchen der Orange entfernen und in Würfel schneiden. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls würfeln. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Das Ganze nun mit zum Rotkohl geben und mit dem Zitronensaft und dem Orangensaft beträufeln. Gut durchmischen und etwas ziehen lassen.
Die Sultaninen werden jetzt in heißem Wasser gewaschen und mit Küchenkrepp trocken gerieben bzw. getupft. Sie kommen nun auch in die Schüssel dazu. Jetzt nur noch den Honig und das Öl darüber gießen und noch einmal gut durchmischen. Zugedeckt ca. 60 Min. ziehen lassen.

Danach erneut abschmecken und mit den Walnusshälften garniert servieren – fertig.

Tipp: Wer rohen Kohl nicht verträgt, sollte die Kohlblätter zuvor kurz mit kochendem Wasser übergießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.