Eierlikör - Kirsch - Muffins


Rezept speichern  Speichern

sehr saftig, ergibt 24 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.05.2008



Zutaten

für
250 ml Öl, neutrales (Sonnenblumenöl)
250 ml Eierlikör
150 g Speisestärke
150 g Mehl
5 Ei(er)
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker (oder gemahlenes Vanillemark)
1 Pck. Backpulver
2 TL Natron
1 Glas Kirsche(n)
Puderzucker und Eierlikör für den Guss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eierlikör, Öl, Zucker, Vanillezucker und Eier mit einem großen Schneebesen miteinander verrühren. In einer anderen Schüssel Mehl, Stärke, Backpulver und Natron gut vermischen. Dieses Gemisch unter die Eierlikörmischung rühren, aber nicht zu sehr vermischen, es dürfen ruhig noch kleine "Bröckchen" übrig bleiben.

Nun die Kirschen unterheben. Den Teig sofort in die vorbereiteten Muffinsförmchen füllen und bei 175°C 20-25 Minuten backen, evtl. Stäbchenprobe machen.

Nach dem Erkalten nach Belieben verzieren. Ich bevorzuge einen dünnen Puderzuckerguss mit Eierlikör angerührt.

Die Menge ergibt 24 Muffins, also 2 Bleche à 12 normal große Muffins.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, ich habe das halbe Rezept mit 2 großen Eiern gebacken, außerdem Dinkelmehl verwendet. Die Muffins waren schon nach 20 Minuten fertig und schmeckten uns gut Liebe Grüße W o l k e

15.07.2020 08:03
Antworten
leckermausi61

Hallo, ich habe sie heute nachgebacken, allerdings hatte ich keine Kirschen, ich habe Mandarinen genommen, sehr lecker, L.G. Leckermausi.

03.10.2012 15:02
Antworten
erdbeersahnetorte

hallo, es freut mich, dass die muffins gut geworden sind und so gelobt wurden :-) das mit dem rum ist ein guter tip, danke ! lg biggi

30.03.2009 00:26
Antworten
bm-wagner

Das Rezept ist absolut perfekt! Alle waren begeistert und nicht nur einmal hörte ich - die ersten Muffins die mir schmecken. Ich hatte allerdings kein Natron im Haus und habe statt dessen einen Schuß Rum genommen - lockerer hätten die Muffins garnicht werden können. Vielen Dank für das tolle Rezept.

29.03.2009 17:53
Antworten