Rhabarber - Vanille - Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eisgekühlt für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.05.2008



Zutaten

für
4 Stange/n Rhabarber, geputzt und in Stücke geschnitten
1 Vanilleschote(n), das Mark
1 Msp. Natron
Zucker nach Geschmack
4 Blatt Gelatine
1 Becher Sahne, geschlagen
evtl. Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Rhabarber mit dem Vanillemark, Natron, etwas Wasser und Zucker kochen, bis das Kompott eine homogene Masse ist. Von der Platte nehmen. Die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine unterrühren. Etwas abkühlen lassen. Sobald die Masse beginnt zu gelieren, wird die geschlagene Sahne untergehoben. Die Creme für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Man kann, wenn man möchte, auch noch Erdbeeren mit hineingeben, mit dem Rhabarber zusammen gekocht, oder als frische kleine Stückchen.

Durch das Natron verliert der Rhabarber an Säure und die Zähne fühlen sich nicht so stumpf an. Hat man kein Natron im Haus, tut es auch etwas Backpulver.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mutti79

Moin, je nachdem, wie rot der Rhabarber ist. Mußt du ausprobieren :-) Ich leg da ehrlich gesagt nicht soviel Wert drauf. Ich mag rosa nicht....Schweine sind auch rosa Mutti79

24.03.2009 21:42
Antworten
schesar

Hallo! Wird die Creme richtig rosa oder müsste man dazu noch etwas Kirschnektar zum Färben einsetzen?

24.03.2009 19:58
Antworten