Bewertung
(50) Ø4,37
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
50 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2008
gespeichert: 1.202 (7)*
gedruckt: 9.696 (132)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2005
84 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 m.-große Ei(er)
500 g Quark (40%)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille, Bio, ohne Zucker)
100 g Zucker
1 m.-große Ei(er)
100 ml Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit Butter, Zucker und 1 Ei so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht - das geht am besten per Hand.

Eine kleine Springform (ca. 16 cm - 18 cm) oder eine Pie-Crust-Form mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze einstellen.

Den Teig mit der Hand auf dem Boden geben und nun mit den Fingern den Teig zu den Seiten hochdrücken, so dass ein ca. 2 cm hoher Rand entsteht. Dies kann man natürlich auch mit einem Löffel machen.

Für die Füllung den Quark, 1 Ei, den Zucker und das Puddingpulver miteinander verrühren. Dann vorsichtig die Milch hinzugeben. Die Füllung sollte nicht richtig flüssig sein, sondern mehr dickflüssig - wie Pfannkuchenteig. Ist doch zuviel Milch hineingekommen, etwas Mehl oder Speisestärke einrühren. Die Füllung auf den Boden gießen.

In den heißen Backofen schieben und auf der zweiten Schiene von unten ca. 60-80 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er aufgegangen und goldbraun ist. Den Backofen ausschalten und den Kuchen ca. 5 Min. ruhen lassen. Dann in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen.