Leckere Gemüse - Hack - Soße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.05.2008



Zutaten

für
3 kleine Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 kleine Zucchini
1 kl. Bund Lauchzwiebel(n)
1 kleine Aubergine(n)
500 g Mett (Thüringer)
1 Dose Tomate(n), stückige ( evtl. mit Peperoni )
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl (Knoblauchöl
Öl, neutrales

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alles Gemüse klein schneiden, mit etwas Knoblauchöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen und beiseite stellen.

Das Mett in einer Pfanne in wenig Öl krümelig anbraten und dann das kleingeschnittene Gemüse und die Tomatenstücke hinzufügen. Köcheln lassen, bis das Gemüse so weich oder bissfest ist, wie man es mag. Abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln aller Art. Ich nehme die Soße auch gerne zum Überbacken, oder als Lasagnesoße. Auch kann man Canneloni damit füllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AnitsirkD

Tolle Basis für eine Gemüse-Hacksauce. Wir haben die Zucchini weg gelassen und eine kleine Dose Mais dazu gegeben. Thüringer Mett würzen wir grundsätzlich immer noch zusätzlich, da wir es würziger mögen. Hat gut geschmeckt, wir haben es lediglich unserem Geschmack angepasst. Danke für die Idee!!!

12.07.2018 21:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Noch leckerer finde ich die Soße mit Lammhack statt Mett.

20.08.2008 20:26
Antworten
nvogel

Kleiner Nachtrag: Wenn ich Lasagne mache nehme ich diese Soße und gebe als letzte Schicht eine Milch-Käse-Sahne-Soße hinzu . Man gönnt sich ja sonst nichts, dann schön viel geriebenen Käse drüber und ab in den Ofen.

27.05.2008 12:57
Antworten