Überbackenes Kasseler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.09.2004



Zutaten

für
500 g Spinat, junger
Salz
Pfeffer, weißer
Muskat
500 g Kasseler, (ohne Knochen)
250 ml Sauce Hollandaise

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spinat waschen, verlesen und ganz kurz in siedendem Wasser aufwallen lassen.
Gut abtropfen, würzen und an den Rand einer gebutterten Auflaufform lagen. Mit flüssiger Butter beträufeln.
Kasseler in Scheiben schneiden und schindelartig in die Mitte der Form schichten und mit der Sauce Hollandaise übergießen und im Backofen bei 220°C ca. 20 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

griese77

super lecker

11.03.2012 13:12
Antworten
sonnenschweif

Hallo, dieses Rezept besticht durch die Einfachheit der Zutaten. Ich liebe Kasseler und frischen Spinat. Ein feingewürfeltes Zwiebelchen kann dabei nicht schaden. Nur mit der Sauce Hollandaise halte ich mich geringfügig zurück - der bösen Tierchen wegen, die mir sonst wieder über Nacht die Kleidung enger nähen;-)) Viele Grüße, Sonnenschweif

30.06.2006 12:56
Antworten
pfefferich

@ Ulkig nach dem Foto zu Urteilen, hast Du wohl gespritztes (nassgepökeltes) Fleisch verwendet, aber kein Kassler. In dem Fall ist es wohl bessser den Braten (oder was immer) anzubraten oder eben die Kochzeit zu verlängern. Kassler wird gespritzt und heiß geräuchert, damit ist es gar (!) wenn es aus dem Rauch kommt. gruß pfefferich

12.01.2006 07:13
Antworten
ulkig

Hallo saveria Wir hatten gestern Dein Rezept ausprobiert. Ich habe Rahmspinat verwendet und würde beim Nächsten Mal das Fleisch vorher etwas anbraten, es war lauwarm und nicht gegart. Mir hat das nicht viel ausgemacht, aber meine Kids waren nicht so begeistert von dem Fleisch. Ansonsten hat es wirklich gut geschmeckt, werde ich bestimmt öfter noch machen lieben Gruß Ulkig

10.01.2006 09:14
Antworten
bross

Interessante Kombination! Ich würde an den Spinat noch Zwiebel und Knoblauch mach! LG! bross

27.10.2005 13:14
Antworten
Momoss

Dazu Kartoffelpü - echt lecker LG Momo

21.09.2004 08:07
Antworten