Sektcreme mit heißer Himbeersoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.05.2008



Zutaten

für
3 Blätter Gelatine
100 ml Sekt
3 Eigelb
120 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200 ml Sahne
250 g Himbeeren, TK
Olivenöl
1 Schuss Himbeergeist
Minze, einige Blättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze mit etwa 4 EL Sekt auflösen. Eigelb mit 50 g Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine löffelweise mit dem restlichen Sekt verrühren, damit sie abkühlt. Dann die Eigelb-Zucker-Creme löffelweise unterziehen. Die Sahne unterheben, die Creme in Förmchen füllen und im Kühlschrank für sechs Stunden kühl stellen. Anschließend lässt sich die Creme leicht stürzen.

Für die Himbeersoße einen Topf erhitzen, etwas Olivenöl hinzu geben und die Himbeeren hinzu geben. 70 g Zucker dazu geben und nochmals gut rühren. Zum Schluss noch ein, zwei Schuss Himbeergeist zufügen.

Mit Minzblättchen garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fitzelchen

Alles klar...vielen Dank für die Info

09.04.2009 13:17
Antworten
psalm96

Das Olivenöl ist schon richtig. Da ca. nur ein bis zweieinhalb Eßlöffel hinzukommen kommt der Eigengeschmack des Öls nicht zur Geltung. Probier es mal aus. Ich finde, es schmeckt mit Olivenöl besser als mit den anderen Öle. Dass nächste mal wollte ich alternativ mal Walnussöl benutzen. Aber am besten war bisher Olivenöl

08.04.2009 18:04
Antworten
fitzelchen

Öhm...das Olivenöl irritiert mich etwas. Kann das sein? Wundert mich, da dieses Öl ja doch einen starken Eigengeschmack hat.

08.04.2009 15:25
Antworten