Schollenröllchen mit Kurkuma - Tomatensauce an weißem Spargel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Rezept für den Dampfgarer

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.05.2008



Zutaten

für
2 Port. Fischfilet(s) (Schollen, à 200 g)
100 g Lachsfilet(s)
2 Tomate(n)
½ Bund Koriandergrün
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
½ Apfel
1 TL, gehäuft Kurkuma
100 ml Crème double
70 ml Schlagsahne, gut gekühlt
800 g Spargel
200 ml Fischfond
etwas Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lachsfilet in kleine Würfel schneiden, in Frischhaltefolie packen und kurz anfrieren lassen. Spargel schälen und in gefettete, gelochte Dampfgarerbehältnisse einlegen. Tomaten blanchieren, häuten, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Apfel schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Lachsfilet im Mixer mit der Sahne fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Schollenfilets längs halbieren, auf der Hautseite mit der Farce bestreichen, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
In gefettete gelochte Garbehälter stellen.

Spargel im Dampfgarer garen: Temperatur: 100° - 15 Minuten (+ Aufheizzeit des Gerätes). Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Schollenröllchen in den Dampfgarer stellen und bei 85° weitergaren.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Knoblauch und Zwiebel in Butter anbraten, Apfelstückchen dazu geben und mit Kurkuma bestäuben. Fischfond angießen und die Sauce ca. 15 Minuten kochen lassen. Creme double zufügen, 2 Minuten kochen lassen, mit dem Zauberstab pürieren, Tomaten und Koriander zufügen und kurz in der Sauce erhitzen.

Spargel und Schollenröllchen aus dem DG nehmen und mit der Sauce servieren.

Als Beilage kann man Reis oder Kartoffeln im DG mitgaren.

Wenn kein Dampfgarer zur Verfügung steht, kann man die Röllchen auch im Topf mit Siebeinsatz dämpfen und den Spargel wie gewohnt zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

psst77

Sehr gerne Liebe/r Carrara! Finde es so schade, dass sich für die guten Rezepte nicht mehr objektive Bewerter finden. Aber Ehre, wem Ehre gebührt. Danke dafür! psst77

26.01.2015 23:03
Antworten
carrara

Vielen Dank für deinen Kommentar, die Bewertung und das ansprechende Foto. Sobald es wieder frischen Spargel gibt, werde ich das Gericht auch mit dem grünen zubereiten: das macht ja optisch wirklich etwas her. Liebe Grüße Carrara

21.01.2015 09:26
Antworten
psst77

Ganz tolles Rezept. Hatte nur keinen weißen Spargel zur Hand und hab deshalb Grünen verwendet. Danke dafür, psst77

07.01.2015 00:35
Antworten