Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2008
gespeichert: 234 (0)*
gedruckt: 704 (2)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2007
2.985 Beiträge (ø0,67/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl, Type 480 oder 550er oder Vollkornweizenmehl mit ausgesiebter Kleie
300 g Mehl, Type 1500 oder 1050er oder Vollkornweizenmehl mit ausgesiebter Kleie
10 g Hefe
18 g Salz
10 g Zucker
12 g Backmalz
30 g Fett, sehr weiches
250 g Milch, kalte
250 g Wasser, kaltes
Eigelb, mit Wasser verquirlt
 evtl. Körner und Samen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beide Mehlsorten mit dem Backmalz und Zucker gut vermischen. Die Hefe mit dem Salz und etwas vom kalten Wasser glatt verrühren und zum Mehl geben. Restliche Flüssigkeit peu à peu daran geben und den Teig im Langsamgang der Maschine kurz ankneten. Das weiche Fett zufügen und nun alles in 2-3 Minuten zu einem mittelfesten Teig verkneten. Dann noch mit den Händen den Teig seidig glatt und elastisch kneten. In der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort doppelt hoch aufgehen lassen.

Dann aus dem Teig 2 große oder 4 kleinere, gleich große Laibe formen, dabei den Teig gut zusammenschlagen und viel Spannung in den Teig bringen, diese Laibe 3 – 4 Minuten rasten lassen und anschließend die Laibe auf einer Seite spitz formen, jeder Teigling sollte eine Tropfenform bekommen. Jeweils 2 Tropfen so schräg zueinander legen, dass eine Herzform entsteht - diese zugedeckt auf einem Backblech mit Backtrennpapier ausgelegt mindestens 40 Minuten gehen lassen.

Vor dem Backen mit verquirltem Eiwasser bestreichen und eventuell die Oberfläche mit Saaten oder Körnern bestreuen, dann sofort in den auf 250° (Umluft 230°) vorgeheizten Ofen schieben. Eine Tasse heißes Wasser auf den Boden des Backrohres gießen und das Rohr sofort schließen. Die Temperatur bleibt in den ersten 5 Minuten auf 230/250 °C eingestellt. Nach 1-2 Minuten Backzeit wird für 5 Sekunden das Backrohr einen Spalt geöffnet, damit der Wasserdampf entweichen kann.
Nach 5 Minuten der Backzeit wird die Temperatur auf 200° bzw.180° C (Heißluft immer um 20-30°C kühler) eingestellt und das Brot insgesamt ca. 35 Minuten gebacken.

Gut durchgebacken ist das Brot, wenn es beimAnklopfen auf den Boden (mit dem Mittelfinger wie bei einer Türe) gut hohl klingt.