Papiertütes Baiser


Rezept speichern  Speichern

absolut gelingsicher - reicht für ca. 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 11.05.2008 978 kcal



Zutaten

für
4 Eiweiß
100 g Puderzucker
125 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
978
Eiweiß
15,54 g
Fett
0,04 g
Kohlenhydr.
225,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Eiweiße mit dem Puderzucker mit einem Handrührgerät schön schaumig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und immer weiter schlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und in der gewünschten Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Nun im vorgeheizten Backofen bei 100°C ca. 1-2 Stunden trocken lassen.

Tipp: Wer die Baiser innen etwas flüssiger mag, nimmt eine Stunde - durchgetrocknet sind sie nach 2 Stunden Backzeit.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Livü

ich hatte eine eiweisglasur gemacht und hab noch sehr viel über und wollte das rezept jetzt ausprobieren... da bist natürlich viel mehr puderzucker drin... geht das trotzdem?Bitte schnelle antwort!

12.07.2020 17:24
Antworten
nicsi76

Hallo! Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, hab aber nur braunen und Puderzucker da? Hat da jemand Erfahrung?

27.10.2019 09:29
Antworten
soperl

Superretept danke. Heute gebacken.

14.12.2017 15:48
Antworten
AR71

Ich habe dieses und ein anderes Baiserrezept gemischt und habe eine Mischung aus Puder-Vanille und normalen Zucker einrieseln lassen und trockne bei 110 Grad.

12.11.2017 22:02
Antworten
DolceVita4456

Ich hatte zwei Eiweß übrig, davon die Baiser gebacken und noch mit Sternchen dekoriert, passend zur Jahreszeit. Süß sehen sie aus.

14.11.2016 16:26
Antworten
Molly43

Danke für das tolle Rezept. Die sind sogar mir gelungen - lach. Die wird es mit Sicherheit noch öfters geben. So schnell wie meine Kids die vernichtet haben, konnte ich gar nicht gucken. Also werde ich nächste Woche wohl noch mal Carbonarasoße machen, damit wieder Eisweiß zur verfügung steht. LG Molly

24.06.2009 14:13
Antworten
Orgi93

:D Ich hab dieses Rezept auch gemacht, weil von meiner Carbonarasoße so viel Eiweiß übrig war!!:D

22.07.2009 17:20
Antworten
Kruemelchen1908

Ich habe heute Vanilleeis gemacht und habe noch Eiweiße übrig, werde morgen mal das Rezept probieren. und als Leckerei oder auf Partys ein leckerer snack ;-)

12.10.2008 18:58
Antworten
Gwidderhex

Ich habe ein nur zwei Eiweiß genommen und dafür ein bisschen Orangenlikör rein. Schmeckt auch sehr lecler!

22.06.2008 18:52
Antworten
Papiertüte

mit orangenlikör stelle ich mir das auch toll vor.. werd das mal ausprobieren.. danke..

13.10.2008 12:34
Antworten