Nitro - Kiwanosorbet


Rezept speichern  Speichern

Molekularküche

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 09.05.2008



Zutaten

für
2 Melone(n), (Hornmelone, Kiwano, Horngurke)
90 g Zucker
150 ml Wasser
Muskat
250 ml Stickstoff, flüssiger

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kiwanos halbieren und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Zucker und dem Wasser in ein hohes Gefäß geben.
So lange pürieren, bis sich das Fruchtfleisch vom Kern löst und den Prozess stoppen, noch bevor der Kern aufbricht. Durch ein Sieb gießen und 20 Minuten kalt stellen.

In eine Schüssel geben und unter Zugabe von flüssigem Stickstoff unter rühren gefrieren.

Etwas Muskat darüber reiben und in einer halbierten, gefrorenen Kiwanohälfte servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kostis

Du bekommst ihn bei der Linde (www.gasandmore.de) oder bei der Westfalen AG. Allerdings benötigst du eine spezielle thermoisolierte Transportkanne, welche auch für die Beförderung im Straßenverkehr zugelassen ist. Diese bekommst du bei der Linde oder beim Laborversand CarlRoth (www.carlroth.de). Dei Preise bei diesen Transportkannen fangen in etwar bei 400 € an. Nach oben sind natürlich keine Granzen, je nach dem, welche Kapazitäten du benötigst. Kostis!

17.05.2008 14:13
Antworten
Foodfreak

Wo bekommt man denn flüssigen Stickstoff?

17.05.2008 07:01
Antworten