Sellerie - Meerrettich - Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 09.05.2008



Zutaten

für
½ Liter Gemüsebrühe
½ Knollensellerie
1 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
½ Glas Meerrettich
1 Becher Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Brühe erhitzen.
Währenddessen den Sellerie und die Zwiebel klein schneiden und zur Brühe geben. Die Tomaten brühen und die Haut entfernen. Anschließend ebenfalls klein geschnitten in die Brühe geben.
Den Meerrettich dazu geben und bei kleiner Flamme kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend die Creme fraiche unterrühren und das Ganze mit einem Pürierstab zerkleinern, bis keine Stücke mehr in der Suppe sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jeheira

5 von mir.. hatte noch Petersilienwurzel da.. und bei dem warmen wetter super zum kalt essen... Foto folgt

30.06.2022 23:06
Antworten
opmutti

Hallo camouflage165, habe heute deine Suppe gekocht. Frische Tomaten hatte ich nicht und so hab ich eine kl. Dose Pizzatomaten genommen. Mein halber Sellerie hatte ca 500g und statt Creme fraiche habe ich zwei geh. EL Schmand genommen. Meerrettich hab ich noch ein bischen "nachgelegt" Danke für die Idee LG opmutti

09.10.2020 12:19
Antworten
camouflage165

Hallo opmutti, schön, dass die Suppe gefallen hat und variieren geht beim Kochen immer. LG camouflage165

09.10.2020 16:39
Antworten
Potzblitz410

Vielen Dank für dieses tolles Rezept. Ich hab die ganze Knolle Sellerie gemacht, dann haben wir morgen auch noch etwas davon.;-)

03.03.2018 19:27
Antworten
camouflage165

Es freut mich sehr, dass Dir die Suppe geschmeckt hat. Lieben Dank für den Kommentar und die Bewertung! LG camouflage165

06.03.2018 09:31
Antworten
Robert_3

Hallo camouflage, auf Bild 3 von Dir sieht man zwei Beigaben: Schnittlauch und ???? Was ist die zweite Beigabe? Freue mich auf Info. Auf bald, Robert

03.04.2012 12:22
Antworten
camouflage165

Hallo Robert, die zweite Beigabe waren gerollte Parmaschinkenscheiben, die ich mit an die Suppe gegeben hatte. Du kannst auch auf Serranoschinken oder Tiroler Speck ausweichen, das habe ich auch schon gemacht und es hat geschmeckt. Die erste Beigabe war Schnittlauch. Beste Grüße camouflage165

03.04.2012 15:26
Antworten
Piper

Die Suppe schmeckt wirklich sehr lecker!!!

18.12.2011 18:37
Antworten
neubeckum

Lecker! Es reicht für mehr als 2 Personen und 15 Minuten sind zu knapp kalkuliert.

11.05.2010 08:23
Antworten
camouflage165

Hallo, die Zeitangaben dienen ausschließlich der Zubereitungszteit, also ohne kochen. Das reicht bei mir locker. Da die Suppe bei Euch für mehr als zwei Personen gereicht hat, mache ich mir jetzt aber besser Gedanken um meine Essgewohnheiten...! ;-)) LG camouflage

11.05.2010 16:33
Antworten