Brotspeise
Camping
Fingerfood
Snack
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chickenburger

Durchschnittliche Bewertung: 2.63
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.05.2008



Zutaten

für
4 Brötchen, (Burger Weckerl)
4 kleine Filet(s) , (Hühnerfilets), paniert, fertig gebraten
4 Schalotte(n), gehackt
4 Scheibe/n Cheddarkäse
n. B. Ketchup, Senf
n. B. Eisbergsalat, fein zerrupft
Senf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Burger Weckerl aufschneiden. Innen und außen toasten. Hühnerfilet auf den Boden vom Burger Weckerl legen, eine Scheibe Cheddar darüber legen. Mit Senf und Ketchup beträufeln, Schalotten und Salat darüber streuen und mit dem Burger Weckerl Deckel abschließen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tombstone5

Hallo, ich habe auch heute Chickenburger zum Mittag gehabt. Ich habe Hähnchen-Minuten-Schnitzel genommen und sie nach dem Rezept von darkii`s Crispy Chicken paniert. Das hat dann in dem Brötchen so richtig geknuspert. Hmmm. Liebe Grüße Tombstone

06.09.2010 13:54
Antworten
Aanda

Hallo, ich habe die Chickenburger gestern ausprobiert, allerdings mit selbst panierten und gebratenen Hähnchenschnitzeln und dann mit allem belegt, was wir wollten: Mayo, Senf, Ketchup, Eisbergsalat, Schalotte, Tomate und Käse. Einfach total lecker, echt! Einfach mit drauf, was man gerne mag :-) Auf jeden Fall um Längen besser als in irgendwelchen Fastfoodläden. Vielen lieben Dank, Aanda

03.01.2010 14:23
Antworten