Hähnchenleber - Ragout


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.05.2008 275 kcal



Zutaten

für
250 g Hähnchenleber(n)
2 Zwiebel(n)
2 EL Butter
3 Karotte(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte (530 g)
Salz und Pfeffer
1 TL Speisestärke

Nährwerte pro Portion

kcal
275
Eiweiß
9,44 g
Fett
20,95 g
Kohlenhydr.
12,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Lebern halbieren, putzen und abspülen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Die Butter erhitzen und die Zwiebeln und die Lebern darin anbraten. Die Karotten schälen, würfeln und dazu geben. Die Tomaten zufügen. Dann alles nach Bedarf würzen und ca. 20 Min. schmoren lassen. Dann mit der Speisestärke binden.

Tipp: Dazu passt am besten Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sadeno

Hallo Pralinchen, super leckeres Rezept!!! Verdient auf jeden Fall 5 Sterne von uns! Hat allen geschmeckt und ging super schnell. Nachdem die Tomaten ´drin waren, hab ich noch Knobi dazu gegeben. Werden wir auf jeden Fall wieder kochen :-). LG Sabine

12.03.2015 21:03
Antworten
pralinchen

Hallo, freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Danke, für die gute Bewertung. Ich habe mir Dein Rezept mal gespeichert... LG Pralinchen

29.01.2015 13:34
Antworten
Sallybikerbraut

Hallo Pralinchen, habe nun endlich Dein Hähnchleber-Ragout ausprobiert und muß sagen, super lecker!!! Wird es jetzt öfter bei ns geben. Vielleicht hast Du ja mal Lust auf Putenleber-Ragout auch hier bei CK. Das habe ich sonst immer gemacht. Es ist ganz anders als Dein Rezept aber auch lecker. Man muss es aber mit Putenleber machen sonst wird es zu trocken. Bei uns gibt es jetzt diese beiden Rezepte im Wechsel. Liebe Grüße Sally und natürlich 5 Sterne von mir

29.01.2015 11:05
Antworten
demelzea

Hallo, uns hat es leider nicht so gut geschmeckt, da die Leber nach 20 Min. zu trocken war, sorry. LG Demelzea

29.12.2013 18:33
Antworten
Yuppieline

Das Ragout ist wirklich suuuuuuuuuuuuuuper! Ich habe lange nach einer Alternative gesucht um Leber anders zu kochen und hier ist sie. Wir waren wirklich begeistert und werden es garaniert öfters kochen. Danke!!

18.10.2012 07:42
Antworten
Ontario

Ich habe wirklich lange gesucht. Endlich habe ich ein Rezept gefunden, dass perfekt ist. Super lecker!!! Danke!

21.02.2012 11:48
Antworten
AncientTia

Einfache Zutaten, einfach in der Zubereitung - und einfach lecker! So sehen Lieblingsrezepte aus ;)

23.08.2011 19:13
Antworten