Hähncheneintopf

Hähncheneintopf

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

deftiger Hähncheneintopf für die kalten Tage

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 06.05.2008



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n)
400 g Kartoffel(n), vorw. festkochend
2 EL Olivenöl
50 g Speck, gewürfelter Räucherspeck
2 Liter Hühnerbrühe, (Instant)
4 Tomate(n)
150 g Cabanossi
1 Glas Bohnen
2 Zweig/e Thymian
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hähnchenbrustfilet waschen, gut abtrocknen, in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl scharf anbraten.
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln, mit den Hähnchenwürfeln glasig dünsten.
Paprikaschote waschen, putzen, in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Räucherspeck, Kartoffeln und Paprika zu dem Hähnchen geben und mit Hühnerbrühe aufgießen. 20 Min. leicht brodelnd kochen.
Tomaten kreuzförmig am oberen Ende einschneiden, mit siedendem Wasser überbrühen, häuten, in kleine Würfel schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden. Bohnen abgießen. Thymianblättchen abzupfen und Petersilie fein hacken. Kräuter, Bohnen, Cabanossi, Tomaten in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 15 Minuten kochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.