Bewertung
(33) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2008
gespeichert: 632 (3)*
gedruckt: 10.462 (51)*
verschickt: 63 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Huhn (Suppenhuhn, ca. 2 kg)
1 TL Salz für die Brühe
1 Bund Suppengrün
Ei(er)
1 Schuss Milch
  Salz und Pfeffer
250 g Hackfleisch, gemischtes
100 g Nudeln (Sternchen- oder Buchstabennudeln)
1 kg Spargel
3 TL Gemüsebrühe
1 TL Zucker
1 Bund Petersilie, glatte
1 TL Muskatblüte
2 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Huhn in 2 l Wasser mit Salz und geputztem, in Würfel geschnittenem Suppengrün aufsetzen und garkochen. Das Huhn herausnehmen (es wird dann für ein anderes Gericht nach Belieben weiter verwendet). Die Brühe abkühlen lassen und entfetten.

Die Eier mit Milch und einer Prise Salz verquirlen. Im kochenden Wasserbad 20 Min. erhitzen, bis eine feste, gallertartige Masse entstanden ist. Danach stürzen und in Würfel schneiden.

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine kirschgroße Klößchen formen und in heißem Salzwasser ca. 15 Min. ziehen lassen.

Die Suppennudeln in Salzwasser garen und abschrecken. Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und in Gemüsebrühe mit 1 TL Zucker gar ziehen lassen.

Nun in den Topf mit der abgekühlten Brühe die Fleischklößchen, Nudeln, Spargelstücke und den Eierstich geben. Zusammen ganz kurz aufkochen lassen.
Beim Servieren in den Tellern die Suppe dann mit gehackter Petersilie und Muskatblüte bestreuen.

Tipp: Sollte ein Rest von der Suppe übrig bleiben, hält sie - in eine Porzellanschüssel gefüllt - im Kühlschrank bis zu 3 Tagen. Beim Erwärmen nicht mehr kochen lassen.