Suppeneinlage - Leberknödel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 06.05.2008



Zutaten

für
200 g Leber(n)
3 Semmel(n)
20 g Öl
50 g Zwiebel(n), rot, gehackt
1 Bund Petersilie
1 großes Ei(er), verquirlt
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Majoran
50 g Semmelbrösel
n. B. Wasser, gesalzen
1 ½ Liter Suppe, (Rindsuppe - Meidlinger Art)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Semmeln einweichen, Leber faschieren.
Zwiebel und Petersilie fein hacken, Semmel ausdrücken. Alle Zutaten gut miteinander vermengen, deftig würzen und abschmecken.
Knödel formen und in kochende Suppe einlegen. Knödel ca. 10 min offen köcheln lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, habe die Leberklößchen heute gemacht und bin begeistert, sie sind genau so, wie ich sie von meiner Oma kenne. Danke für das schöne Rezept. LG Inge

10.04.2018 14:37
Antworten
Fiammi

Hallo, hatte nicht soviel Leber übrig, deshalb weniger verwendet. Trotzdem sehr lecker. Ciao Fiammi

27.02.2018 15:09
Antworten
Punklady09

Ein fröhliches Hallo von einer Wienerin ,die in Flensburg lebt. :) Endlich habe ich ein österr. Rezept gefunden und sofort ausprobiert. Sehr lecker!! 5 Sterne

06.11.2013 21:13
Antworten
Finjathome

Hallo, endlich habe ich ein Rezept gefunden, bei dem die Leberknödel so schmecken, wie ich es aus Österreich kenne! (Bei den übrigen Rezepten kam immer Hackfleisch dazu, was mir persönlich nicht so gut geschmeckt hat.) Einfach zu machen und sehr lecker! Vielen Dank für dieses Rezept! LG finjathome

09.11.2011 14:04
Antworten