Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2003
gespeichert: 134 (0)*
gedruckt: 1.404 (14)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
Ei(er)
1 TL Salz
12 EL Wasser
3 EL Kräuter, gem. gehackte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, mit den Eiern, Salz, etwas Wasser und den Kräutern von der Mitte aus verrühren. Nach und nach die übrige Flüssigkeit hinzugießen. Darauf achten das keine Klumpen entstehen.
Den Teig solange schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig portionsweise durch den Spätzleschaber oder -presse in kochendes Salzwasser drücken. Die Spätzle sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
Die fertigen Spätzle mit dem Schaumlöffel aus dem Kochwasser holen und kurz in frisches warmes Wasser tauchen und abtropfen lassen.
Kleiner Tipp: wenn die Spätzle etwas fester sein sollen, dann einfach 100g Mehl mit 100g Grieß ersetzen.