Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2008
gespeichert: 98 (0)*
gedruckt: 1.690 (12)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2007
774 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

2 Gläser Sauerkirschen
250 g Butter oder Margarine
500 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Zitrone(n), etwas abgeriebene Schale und 1 EL Saft
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
100 g Speisestärke
300 g Mehl und 1 EL extra
1 Pck. Backpulver
100 g Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Das weiche Fett mit 200 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz dickcremig rühren. 5 Eier trennen, die Eiweiße kaltstellen. Die 5 Eigelbe und 3 ganze Eier nach und nach im Wechsel mit der Speisestärke unter die cremige Fettmasse rühren. 300 g Mehl und Backpulver mischen, zufügen und kurz unterrühren.

Die Fettpfanne des Backofens fetten und den Teig drauf streichen, die Sauerkirschen mit 1 EL Mehl mischen und auf den Teig streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 25 bis 30 Minuten backen.

Die Eiweiße steif schlagen und 300 g Zucker dabei einrieseln lassen. Den Zitronensaft hinzufügen und ebenfalls darunter schlagen. Die Kokosraspel unter den festen Eischnee ziehen und die Baisermasse in lockeren Wellen auf den vorgebackenen Kuchen streichen. Dabei rundherum einen 1 - 2 cm breiten Rand frei lassen.

Den Kuchen bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten backen.