Bewertung
(95) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
95 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2008
gespeichert: 1.532 (5)*
gedruckt: 20.834 (78)*
verschickt: 171 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.08.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Gulasch (Rind, Schwein oder beides gemischt)
 n. B. Öl
1 große Zwiebel(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
1 Liter Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
 n. B. Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Fleisch waschen, von eventuellem Fett noch befreien und nach Belieben in kleinere Stücke schneiden.

Einen ausreichend großen Topf nehmen und einen guten Schuss Öl hineingießen. Den Topf mit dem Öl heiß werden lassen und das Fleisch kräftig von allen Seiten darin anbraten. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Sobald das Fleisch anfängt knusprig zu werden, die Zwiebelwürfel hinzufügen und so lange mit braten, bis sie glasig werden. Danach das Tomatenmark hinzugeben und unterrühren. Dann alles langsam mit der Brühe ablöschen. Jetzt lässt man das Gulasch bei mittlerer Hitze kochen. Vorsicht, dabei immer wieder Wasser nachgießen, wenn es zu dickflüssig wird.

Nach ca. 2 Stunden bekommt die Sauce eine herrliche Sämigkeit, die Zwiebeln sind verkocht und man braucht das Gulasch nur noch mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.

Heiß servieren.