Vegetarisch
Gemüse
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Amerikanischer Krautsalat

Coleslaw, wie bei Kentucky Fried Chicken

Durchschnittliche Bewertung: 3.97
bei 63 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.05.2008



Zutaten

für
1 kl. Kopf Weißkohl
1 m.-große Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n)

Für das Dressing:

n. B. Zucker
1 TL Salz
2 TL, gestr. Pfeffer
1 Tasse Milch
½ Tasse Buttermilch
etwas Sahne
1 EL Weißweinessig
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 180 Min. Gesamtzeit ca. 195 Min. Kalorien pro Portion ca. 60 kcal
Zuerst den Weißkohl, die Möhre und die Zwiebel so fein wie möglich in der Küchenmaschine häckseln.

Aus den Zutaten für das Dressing das Dressing herstellen und gut mit dem Gemüse vermischen. Ein paar Stunden durchziehen lassen.

Tipp: Wenn man einen großen Weißkohl und eine große Möhre genommen hat, dann muss das Dressing von den Zutaten her mindestens verdoppelt werden und dann reicht der Salat für eine große Grillparty.

60 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pittyom

höchstens 1/4 teel. Pfeffer und 2 Essl. Zwiebeln, sonst ist es zuviel. ich nehme statt der Milch Sahne, die anderen Zutaten sind so ok. Tipp mit dem Apfelessig werde ich mal versuchen, klingt sehr passend!

08.02.2018 11:48
Antworten
Java

Der Salat ist definitiv ganz gut, aber die 2 gestrichenen TL Pfeffer waren uns zuviel. Das nächste mal bin ich damit vorsichtiger :-)

04.08.2017 14:13
Antworten
vn1500

Mmmm....lecker. Meine Familie ist begeistert. Haben heute das erste Mal in dieser Saison gegrillt und diesen leckeren Salat dazu gegessen - einfach himmlisch. Hat super zum Grillfleisch geschmeckt. Danke für das tolle Rezept.

11.03.2017 20:15
Antworten
jolka1

Hallo hab eine Frage welche Sahne macht ihr rein ? LG

02.07.2016 23:01
Antworten
andrea5763

Schlagsahne (nicht saure Sahne).

04.07.2016 07:14
Antworten
erwin1965

Ist ganz lecker, nur sollte man mit der Zwiebel etwas vorsichtig sein. Hatte eine relativ frische Zwiebel und die hat fast den ganzen Geschmack übertünscht. Das selbe gilt für den Pfeffer, zu viel frischen Pfeffer und man hat eine schöne Pfefferwürze. Werde das nächstemal entweder garkeine Zwiebel nehmen oder eben eine, die "sanfter" im Geschmack (weisse/rote) ist. Auch mit dem Pfeffer werde ich etwas sparsamer umgehen ;-)

02.03.2009 14:16
Antworten
Originaldibbler

Ja, sehe ich ganz genau so. Die Mengen an Zwiebel und Pfeffer sind zu groß. Ansonsten aber lecker und einfach zu machen.

11.08.2016 12:48
Antworten
Yvonne2912

Das fand ich auch. Zu viel Zwiebel und zu viel Pfeffer im Geschmack. Leider habe ich dann den Salat entsorgt, weil es einfach zu stark war. Ich werde es ohne Zwiebel und mit weniger Pfeffer nochmal versuchen.

08.03.2017 20:35
Antworten
megacoonie

Hallo Andrea, das ist der Salat, den ich immer in England esse. Danke fürs Rezept, werde ihn nun auch in Deutschland essenn können. Liebe Grüße Megacoonie

05.09.2008 15:17
Antworten
Krissi312

Hallo Andrea, das klingt aber lecker. Muss ich demnächst unbedingt ausprobieren!!! Grüße, Kristina

29.06.2008 14:39
Antworten