Nackenbraten, pikant gewürzt, 3 Versionen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Partybraten, 3 Versionen, werden gleichzeitig im Ofen zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.05.2008



Zutaten

für
3 Schweinebraten vom Nacken à ca. 1 kg ohne Knochen
Salz
1 EL Honig
2 EL Tomatenketchup
2 EL Senf, mittelscharfer
1 EL Kräuter der Provence
1 EL Pfeffer, fein zerstoßener bunter
½ TL Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Braten salzen und nebeneinander auf eine Fettpfanne legen. Einen Braten mit einer Mischung aus Honig und Ketchup einstreichen, den nächsten mit einer Mischung aus Senf und Kräutern, den dritten mit der Pfeffer-Cayennepfeffer-Mischung einreiben.

Alle drei Braten im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 2,5 Stunden braten. Immer mal wieder einen Schuss Wasser angießen.

Das Fleisch kann auch gut im Bratschlauch zubereitet werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo Koelkast, ich habe die Honig-Ketchup und Kräuter-Senf Variante gemacht einfach lecker. Wird wohl öfters auf dem Speisplan stehen. Danke für das Rezept und die Inspiration LG Uwe

18.01.2022 21:06
Antworten
SessM

Hallo Koelkast, nach 7 Jahren heute wieder deine Nackenbraten gemacht und sie waren wieder super lecker und daher die vollen 5 Sterne von mir. Danke für das tolle Rezept und diesmal gibt es auch ein Foto von den leckeren Braten. Lieben Gruß SessM

01.10.2021 15:55
Antworten
Koelkast

Hallo Silvia, danke für die nette Bewertung und das schöne Foto... ich habe das Rezept zu einer Geburtstagsfeier mit 60 Gästen gemacht... und dort kam es auch super an... schön, dass es euch gemundet hat...!!!! LG Koelkast

17.06.2016 19:41
Antworten
Barolinchen

Hallo Koelkast, eigentlich wollten wir ja grillen.......... Doch so habe ich nach einem leckeren Bratenrezept gesucht und zum Glück dieses gefunden. Ich habe Ketchup-Honig und Kräuter-Senf gemacht und das Ergebnis waren 2 saftige, würzige und super leckere Braten. Lediglich die Garzeit war kürzer, 1 3/4 - 2 Stunden. Es hat allen klasse geschmeckt! Danke für Dein Rezept! LG Silvia

17.06.2016 10:02
Antworten
SessM

Hallo, wirklich super lecker das Rezept, etwas abgewandelt und sehr genossen! Danke für das Rezept und die Inspiration! SessM

07.07.2014 19:45
Antworten
keksle

hi und danke fürs rezept! hab den mit senf gemacht. war lecker. allerdings hatte ich noch suppengrün und zwiebel mit im ofen und das erstmal hab ich mit rotwein angegossen. lg keksle

22.01.2013 21:54
Antworten