Schokolade - Pistazien - Kuchen

Schokolade - Pistazien - Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Gateau Surprise Chocolat Pistache

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.05.2008



Zutaten

für
270 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Butter, weich
300 g Zucker
4 Ei(er)
375 ml Sahne oder Natur-Joghurt
1 ½ TL Vanillezucker
2 TL Kakaopulver
60 g Schokolade, dunkle, gewürfelt
2 TL Pistazien - Paste
60 g Pistazien, ungesalzen, geschält
1 TL Natron
120 g Schokolade, dunkle für den Guss
125 ml Sahne für den Guss
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 25 cm) fetten und bemehlen. Für den Schokoladeteig zwei Eier mit der Hälfte der Butter (75 g) rühren, bis sich Spitzchen bilden. Die Hälfte des Zuckers (150 g) hinzufügen und rühren, bis es hell wird. Den Vanillezucker und die Hälfte des Joghurts dazumischen.

In einer kleinen Schüssel die Hälfte des Mehls (135 g) mit einem TL Backpulver, der Hälfte des Natrons und dem Kakaopulver mischen. Die Schokoladewürfel darunterziehen, mit dem Teig mischen. Den so zubereiteten Schokoladeteig in die Springform füllen, kühl stellen.

Für den Pistazienteig in einer (sauberen!) Schüssel die andere Hälfte der Butter mit den übrigen Eiern mischen wie oben beschrieben, übrigen Zucker hinzufügen. Dann die Pistazienpaste und den restlichen Joghurt zugeben, rühren.

In einer kleinen Schüssel die restliche Hälfte des Mehls (135 g) mit einem TL Backpulver, dem übrigen Natrons und den nicht zu fein gehackten Pistazien mischen. Den Teig auf die Schokoladenschicht in der Springform gießen, glatt streichen.

Im Ofen bei 180 Grad ca. eine Stunde (60 min.) backen. Nicht sofort aus der Form nehmen, erst nach 5 - 10 Minuten auf ein Gitter zum Auskühlen.

Den Guss vorbereiten: Die Schokolade im Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen, Sahne zugeben und rühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Den Guss etwas abkühlen lassen, dann den ausgekühlten Kuchen mit der Schokoladeglasur überziehen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carole-Lou

Hallo Die Pistazienpaste habe ich beim ersten Mal selbst gemacht. Einfach Pistazienkerne im Cutter ganz klein hacken, das gibt dann so eine Art Mus. Ich habe noch etwas Puderzucker (Staubzucker) hinzugefügt. Klappt auch ganz gut mit einer Art Pistazien-Brotaufstrich den ich irgenwo mal gekauft habe.

06.05.2008 13:31
Antworten
Dalaina

hallo! klingt ja sehr lecker, aber wo kriegt man denn pistazienpaste her? LG, Dalaina

06.05.2008 12:06
Antworten