Entschlackender Mango - Kiwi Shake


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.94
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.12.2018 215 kcal



Zutaten

für
½ Mango(s)
1 Kiwi(s)
0,2 Ananas
350 ml Ananassaft, (Direktsaft)
6 Blätter Minze
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
215
Eiweiß
2,12 g
Fett
0,93 g
Kohlenhydr.
45,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mango, Ananas und Kiwi schälen und grob klein schneiden. Mit dem Ananassaft in einen Mixer geben und sämig pürieren. Die Minzeblätter dazu geben und nochmals ganz kurz mixen, die Minze sollte nur grob zerkleinert werden, das sieht optisch schöner aus.
In ein Glas füllen und mit Obst oder Minze garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker, danke für das Rezept LG Patty

02.01.2017 19:11
Antworten
Patzi

Sehr lecker. Die frische Ananas musste ich leider weglassen, da mein Mann sie nicht verträgt (im frischen Zustand).

24.03.2013 10:23
Antworten
wuermli

Mjam, war das lecker :)

04.02.2013 10:52
Antworten
tschavenga

hallo, den shake gab es ohne ananas, dafür mit mehr kiwi. und dann einfach noch mineralwasser zum auffüllen - der heiße tag war damit cool gerettet :-)

25.04.2011 20:44
Antworten
Greta

Hallo ! Gibt es bei mir auch sehr oft :-) Sehr lecker ! liebe Grüße Greta

25.12.2010 08:38
Antworten
elanda

Danke für die Antwort. Der Shake schmeckt sehr gut. Habe aber nur 2 Minzblätter genommen. Glg elanda

15.10.2008 11:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Liest sich sehr lecker. Wird ausprobiert sobald ich wieder eine Mango im Haus habe:-) LG Heike

09.09.2008 10:47
Antworten
libellulia

hab das rezept schon vor einer weile getestet - mit einem fünftel von einer ananas laut damaliger mengenangabe ;-) - was auch in etwa der ansage im video entsprach: ananas und mango zu gleichen volumenteilen = knapp halbe mango, 1 dicke scheibe ananas. war auf jeden falls sehr lecker und erfrischend und für meinen persönlichen geschmack so auch schon ananassig genug :-) prost!

03.10.2008 15:00
Antworten
Chefkoch_Mandy

Hallo Elanda, es soll tatsächlich 0,2 Ananas heißen, also wie Libellulia schreibt, 1/5, also ca. eine dicke Scheibe. Allerdings kann das System dies nicht als 1/5 ausdrücken, weshalb es dann zu dem Missverständnis und der zeitweiligen Angabe von 1/2 kam! Viele Grüße, Mandy Scheffel / chefkoch.de

08.09.2008 09:49
Antworten
elanda

Hallo, wieviel sind 0,2 Ananas??? Lg elanda

08.09.2008 01:40
Antworten