einfach
fettarm
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Tomaten - Thunfischsoße

lecker und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.05.2008



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 Schuss Essig (Rotweinessig)
Oregano, frisch oder getrocknet
Basilikum, frisch oder getrocknet
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
n. B. Wasser (Salzwasser)
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch klein hacken. Mit dem Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen, dann die Tomaten dazugeben. Zum Kochen bringen und dann bei geringer Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.

Derweil das Wasser für die Nudeln aufsetzen und Nudeln kochen, anschließend abgießen. Nach der Kochzeit der Soße die Tomaten mit einem Kochlöffel zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gehackten frischen Kräutern oder getrockneten Kräutern abschmecken. Zum Schluss noch einen Schuss Rotweinessig und den abgetropften Thunfisch aus der Dose dazugeben (natürlich geht auch ein anderer milder Essig).

Mit den Nudeln vermischen und servieren. Schmeckt auch sehr gut mit ein bisschen Parmesan drüber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaya1307

Hat uns auch sehr gut geschmeckt. Die Variante mit Oliven und Kapern ist wirklich auch sehr lecker. lg Kaya

10.11.2009 21:19
Antworten
Happiness

hat mir gut geschmeckt, hab noch Kapern reingemacht und statt dem Rotweinessig Balsamico genommen. Eine Variante mit Oliven könnte ich mir auch gut vorstellen. Dazu gabs noch Parmesan. lg, Evi

04.02.2009 20:12
Antworten