Hauptspeise
Vegetarisch
Schnell
einfach
Braten
Snack
Eier
Pilze
Camping
Ei
Studentenküche
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Champignon-Rührei

super lecker und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 59 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.05.2008 289 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
200 g Champignons, frische
½ Pck. Kräuter, gemischte (TK)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
289
Eiweiß
27,37 g
Fett
18,45 g
Kohlenhydr.
3,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und so lange in etwas heißem Öl anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Eier zusammen mit Salz und Pfeffer verquirlen und über die Champignons geben. Ein wenig stocken lassen und ungefähr die halbe Packung Kräuter mit dazu geben. Sofort servieren.

Lecker ist das Ganze dann auch auf einer frisch getoasteten Scheibe Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fusselfu

Eine schöne und leckere Rührei-Variante. Danke für das Rezept.

05.03.2020 10:23
Antworten
Juulee

Schnell gemacht und sehr fein. Ein prima kleines Abendbrot! Juulee

15.04.2019 17:57
Antworten
gloryous

Hallo, ich habe frische Kräuter genommen, ansonsten habe ich das Rezept gehalten. Sehr lecker und schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

12.04.2019 18:54
Antworten
Mooreule

Hallo, einfach und schnell gemacht und dazu noch soooo lecker. Mach ich genauso mit Waldpilzen, schmeckt auch klasse. Danke für das schöne Rezept, gerne wieder. Liebe Grüße Mooreule

03.01.2019 19:42
Antworten
Toraigh

Vielen Dank für das leckere Rezept. Hatte auch noch ein Rest Speckwürfel und alles schön mit Zwiebeln angebraten. gab es eben zum Frühstück mit Schwarzbrot. Gibt es bestimmt wieder. Grüßle Heike

01.05.2018 09:58
Antworten
ColaQueen

Sooooo lecker und schnell gemacht! Bin jetzt pappsatt und freue mich über diese Rührei-Variation!

13.05.2011 19:56
Antworten
ClaudiaMaria1973

Hallo CraZy86, auf der Suche nach Rührei-Variationen bin ich auf dieses Rezept gestoßen und wir haben es ausprobiert. Es war wirklich lecker - mal was anderes. Danke fürs Rezept. Lieben Gruß, Claudia

28.12.2010 17:08
Antworten
laurinili

Hallo, wir haben gestern dieses Rührei gegessen. Einfach lecker. Dazu eine frische Scheibe Brot ... gibt es auf alle Fälle öfter. LG Laurinili

16.03.2010 10:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Lecker. :D Volle Punktzahl für das tolle einfache Rezept. Bei mir gibt es noch zusätzlich Kümmel dran und ich esse es auch mit Steinpilzen sehr gern. :D

24.07.2009 15:32
Antworten
CraZy86

Vielen Dank für dein leckeres Bild :) Werde das ganze auch mal mit Steinpilzen oder Pfifferling ausprobieren.

07.09.2009 15:23
Antworten