Backen
Basisrezepte
einfach
Gluten
Schnell
Torte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortenboden

selbst gemachter

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.05.2008 1825 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
150 g Zucker
100 g Mehl
100 g Stärkemehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
3 EL Wasser
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
1825
Eiweiß
34,30 g
Fett
43,11 g
Kohlenhydr.
320,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmengen. Den Teig anschließend in eine gefettete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Min. backen, bis der Tortenboden goldgelb ist.

Der Tortenboden kann dann nach Belieben weiter verarbeitet und gefüllt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Backmester, so ist es. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

11.06.2019 17:49
Antworten
Backmester

Moinsen Elli, Stärkemehl=Speisestärke???

11.06.2019 12:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Elli! Ich habe gestern deinen Tortenboden gebacken und muss sagen, es ist wirklich der beste Biskuit, den ich je gemacht habe. Er schmeckt nicht so stark nach Ei, wie ich das sonst kenne und die Mengenangaben sind einfach perfekt aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis ist ausgezeichnet geworden. Der Boden ist klasse aufgegangen. Beinahe ein bisschen zu hoch, aber das mag ich. Ansonsten kann man ihn auch wunderbar zum Aufschneiden verwenden. Ich habe einen Mirabellenkuchen damit gebacken. Fotos sind unterwegs! Du bekommst 5 Sterne für dieses tolle Rezept, das ich von nun an immer verwenden werde! :-) LG Harpare

24.04.2010 20:45
Antworten
Bombastix

Die Torte gabs zum Muttertag. Der Teig ist ja superschnell gemacht. Andererseits ist die Zeitangabe wohl nicht so richtig: Ich habe ihn 20 Min (Ober-/Unterhitze) drin gelassen. Das Ergebnis war matschig und löchrig - schade! Hat aber trotzdem geschmeckt...

11.05.2009 14:26
Antworten
Elli_4

Hallochen pferdemama, eigentlich verwende ich diesen Boden als Grundlage für Obsttorten. Ist etwas anders im Geschmack und auch fester, als die fertig gekauften. Meine Ur-Oma hat diesen Boden schon so gemacht und von ihr habe ich es übernommen. Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage damit beantworten. LG von Elli

25.08.2008 13:51
Antworten
pferdemama

hallo Elli ist das ein Bisquitteig und nur Boden oder für Torte?

04.05.2008 08:36
Antworten