Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2008
gespeichert: 310 (1)*
gedruckt: 3.082 (5)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
10.855 Beiträge (ø1,7/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Liter Blut (Schweineblut)
3 1/2 kg Speck (Rückenspeck)
3 1/2 kg Schweineschwarte
20 g Pökelsalz
2 g Pfeffer, schwarzer
1 g Kümmel, gemahlen
2 g Majoran, gerebelt
1 1/2 g Piment
20 g Zwiebel(n), pürierte
 evtl. Milch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mengenangaben für die Gewürze und die Zwiebeln gelten pro kg Blut-Speck-Schwartenmasse! Das Blut durchsieben (mehrmals um zu durchlüften) es sollte ca. 40°C haben.

Die Schwarten kochen und mit der 2-mm-Scheibe wolfen. Den Rückenspeck kochen und in kleine Würfel schneiden. Die Speckwürfel nochmals mit heißer Kesselbrühe übergießen und die gewolften Schwarten dazugeben und gut vermengen.

Die Gewürze und Zwiebeln in das Blut geben verrühren und auf die heißen Speckwürfel geben. Alles gut vermengen und warm mit einem Wurstfüller oder Füllhörnchen abfüllen. Därme mit 80°C sieden (pro mm Durchmesser eine Minute). Bei Dosen- oder Gläserabfüllung diese 2 Std. kochen.

Tipp: Das Blut kann man auch mit bis zu 15 % mit Milch strecken!