einfach
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Risotto mit Mais und Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.05.2008



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
50 g Butter
250 g Naturreis
½ Liter Brühe
1 Dose Mais
300 g Erbsen, TK
Salz und Pfeffer
4 EL Petersilie, gehackte
100 g Käse, (mittelalter Gouda)
evtl. Ei(er)
evtl. Frühstücksspeck

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln schälen, würfeln und in der Butter anschwitzen.
Reis zufügen und darin wenden, bis er glasig aussieht. Brühe nach und nach angießen, zum Kochen bringen, Reis zudecken und ca. 20 - 30 Minuten garen.
Mais und Erbsen zufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten ziehen lassen.
Petersilie und Käse hinzufügen. Bei Bedarf etwas heißes Wasser zufügen, weil das Gericht schön saftig und nicht trocken geraten soll.
Wer mag, setzt pro Person ein Spiegelei drauf. Für Nichtvegetarier auch knusprig gebratener Frühstücksspeck dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.