Hauptspeise
Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Eier
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Eier mit feiner Kräutersauce

Ein leckeres Abendessen und auf jedem kalten Buffet willkommen.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.05.2008



Zutaten

für
8 Ei(er), hart gekocht
1 Becher Joghurt (Sahnejoghurt)
125 ml Sahne
125 g Quark, Magerstufe
2 EL Senf, mittelscharfer
1 Zwiebel(n), fein gehackt
½ Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch jeweils, fein gehackt
1 kleine Gewürzgurke(n), gehackt
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
½ Bund Dill und
4 Tomate(n) für die Garnitur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Joghurt mit Sahne, Quark und Senf verrühren. Zwiebel, Kräuter und Gurke in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Sauce in ein Schälchen füllen, auf die Mitte einer Platte setzen, die Eier halbieren und ringsum anordnen. Mit Dill und Tomatenecken garnieren.

Kräftiges Vollkornbrot oder Bratkartoffeln dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieGenießer

Ein sehr leckeres schnelles Essen! Nach Anleitung gemacht. Aber ich habe nur 4 Eier verwenden können, mehr waren einfach nicht mehr vorhanden. Gibt es mit Sicherheit wieder!

16.01.2018 21:05
Antworten
Sonnenblümchen22

Tja was soll ich sagen............ Die Feier ist vorbei und die Eier in Kräutersoße waren der Hit. Habe 3 Becher Joghurt genommen, auch etwas mit Milch verdünnt, dann kräftig gewürzt (auch etwas Salatkrönung mit reingestreut) und die Eier in die Soße gegeben. Das gibt es auf alle Fälle wieder.

08.10.2009 16:14
Antworten
Sonnenblümchen22

Oh ja, genau das Rezept habe ich gesucht. Das werd ich gleich nächste Woche zur Geburtstagsfete meines Mannes servieren.

15.09.2009 17:26
Antworten