Bärentatzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept mit Plunderteig

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.05.2008



Zutaten

für
1 Pck. Teig (Croissant- und Plunderteig), 400 g
250 g Haselnüsse, gerieben
70 g Zucker
⅛ Liter Milch
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er), verquirlt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 15 Minuten
Das Backrohr auf 160°C vorheizen. Geriebene Nüsse, Zucker, Milch, Zimt und Vanillezucker gut verrühren. Den Plunderteig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten, auf einem Backblech auf dem mitgerollten Backpapier entrollen und in 8 x 8 cm große Quadrate schneiden.

Je eine Hälfte des Quadrates mit der Fülle belegen, etwas Zimt darauf streuen. Die andere Teighälfte darüberklappen und gut festdrücken. Die Teigtaschen an der Längsseite bis fast zur Hälfte dreimal einschneiden und mit verquirltem Ei bestreichen. Bärentatzen einige Minuten rasten lassen und ca. 20 - 25 Min. goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lidook

wow. schmecken wie die aus der Bäckerei

24.05.2016 19:02
Antworten
Sandi1980

Danke fürs Ausprobieren!

24.02.2015 13:58
Antworten
Trulsove

einfach, schnell gemacht und köstlich. Diese Bärentatzen werden nun öfters gebacken. Muss ich mal mit Mohnfülle probieren.

10.02.2015 15:53
Antworten