Auflauf
einfach
fettarm
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
raffiniert oder preiswert
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blechkartoffeln mit Schinken

WW Rezept, pro Portion 4 P.

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.04.2008 424 kcal



Zutaten

für
2 kg Kartoffel(n), fest kochende
2 Stange/n Lauch
3 Paprikaschote(n), rot
250 g Schinken, gekochter
2 Zwiebel(n)
1 Bund Thymian
400 g Frischkäse (0,2 % Fett)
5 Ei(er)
3 EL Senf (Dijon-Senf)
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
424
Eiweiß
22,40 g
Fett
19,49 g
Kohlenhydr.
38,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln waschen, mit Schale 30 min. kochen. Danach pellen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Während die Kartoffeln kochen, schon mal den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Den Schinken auch würfeln. Die Zwiebeln abziehen und ebenfalls würfeln. Thymian abbrausen, die Blättchen abzupfen und hacken.

Den Frischkäse mit Milch, Eiern, Thymian und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 1 EL Öl in einem Topf oder einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen. Den Lauch zufügen, zugedeckt 2 min. dünsten. Dann Paprika und Schinken zugeben, kurz mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 200°C heizen. Kartoffeln und Lauchmischung abwechselnd auf ein, mit dem restlichen Öl bestrichenen, Backblech oder eine Auflaufform schichten und vorsichtig andrücken. Frischkäsecreme darüber verteilen. Das Gratin im Ofen bei 200°C in 30 - 35 min. goldgelb backen. Dieses Gratin lässt sich super einfrieren! Pro Portion 4 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, danke fürs Rezept! Das hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe es für 2 Personen in einer Auflaufform gebacken und morgens vorbereitet, dann brauchte ich es abends nur noch in den Ofen zu schieben. Gruss aus Australien rkangaroo

19.01.2017 23:30
Antworten
Beamish5

Sehr lecker! Das nächste Mal werde ich aber noch etwas Knoblauch dazu nehmen und den Schinkenanteil erhöhen. Und evtl. alles doch noch mit etwas gerieben Käse am Ende überbacken. Habe den Auflauf für 4 Personen gemacht und 35 Minuten im Backofen auf der untersten Schiene waren perfekt, da so die Ei-Käse-Milch-Mischung durchstocken konnte und alles schön überbacken war.

21.01.2013 20:11
Antworten
Fareeda

1+ mit Sternchen. Schnell und einfach, und doch superlecker. Ich habe Knoblauchsenf genommen und es war ein Traum

03.11.2012 17:17
Antworten
sterne21

Das ist ein sehr leckeres Rezept genau nach unserem Geschmack. Es ist leicht zuzubereiten und wirklich schnell gemacht. Hab etwas geriebenen Käse drüber gestreut. Das ist ein tolles Alltagsessen. Wird es bestimmt noch öfter geben.

24.02.2012 10:55
Antworten
cosmicbiggi

Hallo, heute habe ich dein Rezept ausprobiert. Leider habe ich doch noch etwas zu wenig gewürzt und es war etwas zu trocken, dennoch ist die Zusammenstellung sehr lecker und ich werde es sicher noch mal kochen, mit etwas mehr Milch/Flüssigkeit und noch etwas mehr Würze und nicht so lange im Ofen. Vielleicht nehme ich dann mal Kräuter-Frischkäse....Also Leute, probiert es aus und würzt es richtig ordentlich. LG, cosmicbiggi

02.07.2011 21:53
Antworten
agnetha77

Einfach nur super lecker und super schnell zubereitet! LG Caro

28.07.2009 15:19
Antworten
chrisch46

hat uns sehr gut geschmeckt LG

09.07.2009 21:04
Antworten
Tamlin_NRW

Superschöne Fotos! Da bekommen wir richtig Lust, die Blechkartoffeln mal wieder zu machen!

29.07.2009 09:08
Antworten
sille77

Sehr lecker. Habe noch etwas Knoblauchpaste unter die Soße gerührt. LG Silke

25.03.2009 07:52
Antworten
bagpipe

Hallo Habe es in einer Auflaufform gemacht und fuer zwei Personen runtergerechnet. 5***** von mir. Das war richtig gut und wirds garantiert wieder geben. Vielen Dank fuer's Rezept. LG Bagpipe

28.06.2008 23:00
Antworten