Pflaumen im Speckmantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.04.2008 109 kcal



Zutaten

für
8 Scheibe/n Schinken, geräucherter (am besten Schwarzwälder)
8 Pflaume(n), getrocknete
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
109
Eiweiß
9,48 g
Fett
4,12 g
Kohlenhydr.
8,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Jeweils eine Pflaume mit einer Scheibe Schinken umwinkeln, am besten mit einem Zahnstocher befestigen. Dann etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pflaumen mit Schinken darin anbraten. Warm servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

süßeMaus123

Hallo Delfina, freut mich wenn es geschmeckt hat :) Ich reiche die Pflaumen morgen auch mal wieder auf einer Party. LG

14.08.2015 00:46
Antworten
Delfina36

Hallo, wir hatten die Pflaumen zu einer gemsichten Tapasplatte gereicht. Ich habe sie in Tiroler Jausenspeck gewickelt und brauchte so kein extra Öl zum braten. Der Speck hat sich schön kross um die Pflaumen geschmiegt und es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für die Rezeptidee. LG Delfina

12.08.2015 18:24
Antworten
lille1986

Das Rezept wird es öfter bei uns geben. Die Pflaumen sind so so lecker. Haben beinahe Suchtgefahr!

05.09.2011 11:32
Antworten
Kleckerer

Hallo, ich müsste die Pflaumen zu einem anderen Gericht in den Ofen schieben, das allerdins bei 180° brutzelt. Was schätzt ihr, um wie viel verlängert sich die Backzeit? 20 statt 10 min? lg Kleckerer

23.12.2010 15:58
Antworten
utekira

Hallo, gestern zum Abendessen gemacht ,Brot dazu fertig ,lecker. Lg Ute

14.07.2009 13:57
Antworten
Erdbeerlari

Es schmeckt nochmal so gut wenn man die Pflaumen vorher einige Zeit in Porto einlegt oder diesen in der Pfanne mitbräht !!! Tolles Rezept! lg erdbeerlari

28.11.2008 18:33
Antworten
esra4

Hallo, ein schnelles, leckeres Rezept, danke für die Anregung, LG Sabine

25.05.2008 12:05
Antworten