Beeren - Müsli


Rezept speichern  Speichern

gesunder, leckerer und figurfreundlicher Start in den Tag

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.04.2008 417 kcal



Zutaten

für
400 g Naturjoghurt
300 g Beeren, gemischt, frisch oder TK
2 EL Honig
5 EL Haferflocken
2 EL Walnüsse, grob gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
417
Eiweiß
14,10 g
Fett
16,57 g
Kohlenhydr.
50,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Joghurt mit dem Honig glatt rühren.
TK-Beeren auftauen, frische Beeren waschen, je nach Größe halbieren oder klein schneiden und zusammen mit Haferflocken und Nüssen unter den Joghurt mischen.

Dafür eignen sich sämtliche Arten von Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren.
Im Winter kann auf TK-Obst zurückgegriffen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwergenwerke85

Schnell und super lecker. Ich habe Skyr genommen und mit selbstgemachter Marmelade gesüßt. Ideal für das Frühstück im Büro. VG Zwergenwerke

25.04.2019 10:42
Antworten
badegast1

Hallo, es kam noch eine halbe Banane und ein EL Leinsamen dazu. Als Beerenvariante habe ich Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Physalis genommen Sehr lecker LG Badegast

26.03.2019 16:59
Antworten
Kaschka911

Hallo :) sehr lecker!!! Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße,

15.08.2016 18:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell gemacht, variabel, lecker, gesund - was will man mehr?! Danke für diesen Gute-Morgen-Frühstücks-Kick ;-)

25.02.2016 06:16
Antworten
Goaly83

Danke für das Rezept. Essen morgen sowieso immer Banane/Apel gemischt mit Joghurt. Mit den TK-Beeren und den anderen Zutaten peppt es das ganz gut auf. Wird es öfters geben. Gruß der Goaly

25.01.2016 15:44
Antworten
sambi

Superlecker und so einfach zuzubereiten. Ich habe nur in Ermangelung von Walnüssen auf Mandeln zurückgegriffen... LG, Sam

11.01.2009 11:01
Antworten
leezah

Ich habe eine Frage: Du hast das Resept als Trennkost-Tauglich angegeben. Das verblüfft mich etwas, denn meines Wissens gehören Beeren zum Eiweiß und Haferflocken zu den Kohlehydraten. Oder? Schade, denn das Rezept klingt super-lecker, vor allem wenn man wie ich keine Bananen mag... Leezah

02.01.2009 22:24
Antworten
CookingJulie

Hallo leezah, da gehen die Meinungen grundsätzlich auseinander... Früher wurde Obst allgemein (außer Bananen) zur Eiweißgruppe gezählt, mittlerweile zur neutralen Gruppe. LG Julie

02.01.2009 23:01
Antworten
leezah

Oh, das erklärt Einiges, ich habe nämlich auch schon öfters gesehen, dass Müsli mit Obstsaft gegessen wird, das hatte mich auch gewundert. Ob ich es auch so machen werde, muss ich noch überlegen, aber ich danke Dir auf jeden Fall für die Aufklärung! LG Leezah

03.01.2009 09:31
Antworten
schokokeksgeli

Das Rezept ist echt toll! Seit ich das kenne, hab ich immer TK-Beeren im Eisfach. Danke für das Rezept!! Schoki

10.10.2008 11:41
Antworten