Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2008
gespeichert: 280 (0)*
gedruckt: 2.954 (6)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen (ca. 1,5 kg)
Oliven
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
9 m.-große Kartoffel(n), mehlig kochend
Möhre(n)
3 EL Olivenöl
1 EL Limettensaft
2 Zweig/e Rosmarin
200 ml Geflügelbrühe
150 ml Crème fraîche
1 TL Pfeffer, weißer
1 TL Salz
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Koriander, besser frisch ca. 10 Blätter
100 ml Kokosmilch
30 g Ingwer
50 ml Kondensmilch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 EL Olivenöl, Pfeffer, Salz und Kurkuma in einer kleinen Schüssel mischen und das Hähnchen innen und außen damit bestreichen. Eine Zwiebel achteln und gemeinsam mit den Oliven in das Hähnchen füllen. Die Öffnung verschließen, am besten mit Rouladennadeln.

Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. 50 ml Kokosmilch und Rosmarin (wenn frisch, dann vorher zerdrücken) in einen kleinen Topf geben und die Kartoffeln und Möhren darin erwärmen, nicht kochen. Dann ca. 2 Stunden stehen lassen (marinieren). Von Zeit zu Zeit wenden.

Knoblauchzehen in eine Schüssel pressen, Limettensaft, Koriander und zerstoßenen Ingwer hinzugeben.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Hähnchen mit der Brust nach oben in einem Bräter in den Ofen geben, nach 20 Minuten wenden, nach weiteren 20 Minuten den Ofen auf 90 Grad herunterschalten und das Hähnchen ca. 3 Stunden braten. Dabei alle 20 Minuten wenden und mit einer Mischung aus 50 ml Kokosmilch und 50 ml Kondensmilch bestreichen. Zum Schluss den Grill zuschalten und das Hähnchen in ca. 10 Minuten von beiden Seiten bräunen.

Nach dem Anbraten des Hähnchen die Kartoffeln und Möhren ohne Marinade mit in den Bräter legen, salzen und in den 3 Stunden bei 90 Grad mitgaren lassen.

Die Marinade der Kartoffeln und Möhren mit der vorbereiteten Knoblauch-Limettensauce und der Geflügelbrühe mischen. 1 Zwiebel sehr klein schneiden und in 1 EL Olivenöl anbraten. Die Marinadenmischung dazu geben und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Am Schluss die Crème fraîche zufügen und die Sauce warm halten, nicht mehr kochen.

Das Hähnchen mit dem Gemüse und der Sauce anrichten.