Gyrospizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Zaziki und Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 29.04.2008



Zutaten

für
1 Pizzateig aus dem Kühlregal
3 Zwiebel(n)
500 g Tzatziki
750 g Gyrosfleisch
500 g Käse, gerieben (z.B. Gouda oder Edamer)
Gewürzmischung für Pizza
3 EL Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den fertigen Pizzateig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech ausrollen. Ca. 3 EL von dem Tomatenmark auf den Teig geben und verteilen. Die 3 Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und davon die Hälfte jetzt gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Anschließend wiederum die Hälfte vom Tzatziki auf dem Teig verstreichen und auch schon 3/4 vom Käse darauf verstreuen. Überall mit Pizzagewürz bestreuen.

Jetzt das Gyros in der Pfanne scharf anbraten. Anschließen auf dem Teig verteilen. Das restliche Tzatziki, den Rest der Zwiebeln und den restlichen Käse gleichmäßig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C bis 200 °C ca. 25 bis 30 Minuten backen. Sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sidy

Als Idee für den Belag ne feine Sache! Den Teig mach ich aber lieber selber. Danke für die Idee.

07.08.2021 10:31
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs.

11.05.2021 00:25
Antworten
Klaumix

Hy Panzy Sehr lecker dein Rezept MfG Klaumix

21.02.2020 11:47
Antworten
Kannelore

Habe den Tzatziki und das Tomatenmark gleich zusammen gerührt und dann als pizzasosse auf den Teig gegeben.Statt Pizzagewürz dann Gyrosgewürz und 250g Käse ist vollkommen ausreichend.LG

03.01.2020 08:11
Antworten
yatasgirl

Ich habe noch ein paar Oliven mit auf die Pizza gegeben.☺

18.10.2019 01:39
Antworten
Dumbledore1005

Die Pizza gabs bei uns heute. Habe das Gyros selbst geschnitten und mariniert. Superlecker die Pizza Werd nächstes Mal wohl weniger Zaziki nehmen, aber ansonsten total okay. Danke fürs Rezept

18.01.2010 18:57
Antworten
NoProblem

Habs ausprobiert und ist sehr gut geworden, alle waren begeistert.

29.12.2009 02:07
Antworten
walkingalice33

Hallo, ich war zwar etwas kritisch ob es wirklich so lecker ist - aber es war super! Lediglich die Käsemenge habe ich etwas reduziert, sonst habe ich mich genau ans Rezept gehalten. Lecker!!!

08.04.2009 18:02
Antworten
Hasenzahn82

Hm lecker, und dazu etwas Sambal Olek. Gehacktes anstatt Gyros geht auch gut, wir nehmen den Tzaziki immer extra dazu. lecker lecker

23.06.2008 09:39
Antworten
Thorsten1978

Ist schnell gemacht und billiger als beim Pizza Bringdienst. Und da es fast so gut schmeckt wie beim Bringdienst vier Sterne! Im vorgeheizten Umluftofen bei 200 Grad hat sie bei uns 18 min, gebraucht. Lecker!

22.05.2008 19:00
Antworten