Bewertung
(39) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
39 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.04.2008
gespeichert: 623 (1)*
gedruckt: 3.665 (29)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Würstchen (Sucuk, am besten scharfe)
Paprikaschote(n), rote
1 Dose Kidneybohnen
1 kl. Dose/n Mais
1 Pkt. Tomate(n), passierte
 etwas Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Würste in ca. 5-10 mm dicke Scheiben schneiden und dann vierteln. Die Paprikaschote putzen und in Stücke schneiden. Die Kidneybohnen und den Mais abtropfen lassen.

Die Sucuk im heißen Öl scharf anbraten, so dass sie gut Farbe annimmt. Dann die Paprikaschote, die Kidneybohnen und den Mais dazu geben. Alles ca. 5 Minuten auf hoher Stufe braten lassen, gelegentlich dabei durchmischen. Zum Schluss die passierten Tomaten dazugeben und das ganze auf hoher Stufe nochmals ca. 5-7 Minuten aufkochen lassen.

Dazu kaltes oder warmes Fladenbrot reichen.

Tipps: Man kann die Sucukpfanne auch gut in aufgeschnittenes Fladenbrot füllen. Es werden keine (!) Gewürze benötigt, da die angebratene Sucuk genügend Würze abgibt.
Wer mag, kann anstatt der passierten Tomaten auch Dosentomaten nehmen. Diese grob zerkleinern und den Saft aus der Dose mit in die Pfanne geben.