Westfälische Mettwurst-Pfannkuchen mit Salat


Rezept speichern  Speichern

deftig, lecker, preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.04.2008 967 kcal



Zutaten

für

Für die Pfannkuchen:

250 g Mehl
4 Ei(er)
375 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

4 Mettwürstchen
etwas Butterschmalz zum Braten

Für den Salat:

1 kl. Kopf Eisbergsalat oder Endivien
1 kleine Zwiebel(n)

Für das Dressing:

1 Becher Naturjoghurt
3 EL Öl
2 EL Essig
n. B. Salz und Pfeffer
Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
967
Eiweiß
46,32 g
Fett
62,23 g
Kohlenhydr.
49,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zutaten für die Pfannkuchen zu einem glatten Teig verrühren und diesen 1/2 Stunde quellen lassen.

Den Salat in Streifen schneiden, die Zwiebel in feine Würfel. Die Zutaten für das Dressing verrühren und süßsauer abschmecken, mit Salat und Zwiebeln mischen.

Pro Pfannkuchen 1 Mettwurst in Scheiben schneiden und in wenig Butterschmalz bei mäßiger Hitze etwas auslassen. Dann 1/4 des Teiges über die Wurstscheiben geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Den Salat auf den fertigen Pfannkuchen verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mulade

Hallo! Vielen Dank für das Rezept. Die Pfannkuchen in Kombination mit dem Salat sind mega lecker! Und das Dressing ist super, genau so wie es ist. Ich habe daran nichts verändert! Maggi in eine süß saure Salatsoße?! ts ts ts Fünf Sterne und ein Foto (folgt) LG, mulade

04.02.2020 11:59
Antworten
SylviaKü

Hallo, ich habe dieses Rezept ausprobiert und finde es toll.

13.01.2020 13:25
Antworten
Klausmeier_is_cooking

Hallo, ich habe mal eine Frage, ich bin Westfale aber lebe in Berlin, was für eine Mettwurst nimmst du denn ?

08.01.2020 19:50
Antworten
Eisbaerbonzo

Ich bin zwar nicht Rike, aber als Ostwestfale würde ich westfälische Mettenden verarbeiten. Wenn ich Glück habe, krieg ich welche von zu Hause vom Dorfschlachter. Meistens habe ich Pech und muss zum Supermarkt.

09.01.2020 00:10
Antworten
Rike2

Hallo, genau wie Eisberbonzo schon geschrieben hat. Mit Mettwürstchen meine ich die geräucherten Mettenden, kleine Würstchen, ca. 75g schwer.

09.01.2020 07:38
Antworten
Aanda

Uns haben die Pfannkuchen richtig gut geschmeckt. Schön deftig und gut sättigend. Die Pfannkuchen habe ich mit einem passenden Deckel gewendet: Pfannkuchen draufgleiten lassen, Pfanne umgekehrt draufsetzen und schwupp umdrehen und wieder aud die Herdplatte stellen und zu Ende braten. Es hat wunderbar geklappt. Der Salat war aucch klasse, ich habe nur noch ein bisschen Senf unter das Dressing gemischt. Tolle Kombination jedenfalls beides zusammen. Den Salat mache ich sicher aber auch nochmal einfach so und beides zusammen gibts auf jeden Fall auch wieder :-) Vielen Dank, Aanda

19.11.2008 21:32
Antworten
Marie38

Hallo, dieses Rezept gab es bei uns gestern Abend, der Tipp von oben mit dem Backpulver war sehr gut, die Pfannkuchen wurden super hoch - aus der angegebenen Teigmasse machten wir zwei große Pfannkuchen, angereichert mit viel SChnittlauch und Petersilie. Beim nächsten Mal werde ich aber mehr Salz in den TEig geben, er war mir ein wenig lasch. Aber trotzdem: sehr gut wars! Lg, Marie

21.06.2008 08:38
Antworten
tirza

Hallo, Wir hatten gestern dieses tolle Rezept ausprobiert. In den Pfannkuchenteig habe ich allerdings noch einen halben Teelöffel Backpulver mit reingetan. An das Salatdressing habe ich noch einige Spritzer Maggi und ein wenig Senf mit reingetan. Superlecker. LG Tirza

19.06.2008 10:54
Antworten
Boeckchen1

Sehr lecker!!! Ich finde allerdings, dass man am Salatdressing (je nach Geschmack) noch etwas "herumspielen" kann. Mit einem Schuss Maggi und Bärlauchsenf verfeinert hat mir das ursprüngliche Dressing gleich besser geschmeckt.

27.05.2008 19:16
Antworten
taste_it

Wir fanden die Mettwurstpfannkuchen sehr lecker! Allerdings haben wir sie mit Gurkensalat gegessen...

23.05.2008 19:42
Antworten