Spaghetti mit Bärlauch


Rezept speichern  Speichern

sehr mediterran

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (153 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.04.2008



Zutaten

für
220 g Spaghetti, ( Rohware )
100 g Bärlauch, frisch
4 Zehe/n Knoblauch, geschält
1 Pfefferschote(n), getrocknet, ohne Kerne
100 ml Olivenöl, gutes
Salz und Pfeffer a.d. Mühle
Parmesan, frisch
Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Teigwaren nach Packungsvorschrift in reichlich gut gewürzter, klarer Suppenbrühe bissfest garen.

In der Zwischenzeit Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und darin sanft anschmurgeln. Den Pfefferoni fein schneiden und kurz mitschmurgeln (Achtung, Knoblauch darf nicht braun werden.)
Nun den in feine Streifen geschnittenen Bärlauch dazumischen und nur kurz hin und her rühren - fertig! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer vorgewärmten Schüssel alles untereinander mischen und sofort auf vorgewärmten Tellern servieren!

Frischen Parmesan dazu reichen und GENIEßEN!

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hotte12

Sehr lecker und schnell zubereitet. Habe dem Kochwasser noch Kurkuma zugesetzt. Schöne gelbe Spaghetti mit dem Extra-Kick. 👍

05.05.2020 12:02
Antworten
starki

Super einfaches Rezept... ruckzuck gemacht... ruckzuck gegessen..., total lecker👍

03.04.2020 18:36
Antworten
BZW

Hallo, endlich ist wieder Bärlauchzeit. Heute das Gericht mit ein paar gebratenen Garnelen genossen. Jedes Jahr immer wieder lecker. Viele Grüße

03.04.2020 01:22
Antworten
Harzdame

Hallo! Das war heute unser Mittagessen. Schnell gemacht, superlecker! 5***** Sterne von uns! Ich habe allerdings nur die Hälfte Öl genommen. Liebe Grüße! Harzdame

18.04.2019 15:04
Antworten
special_k1848

Schnelles und unkompliziertes Feierabendgericht, das es bestimmt nicht zum letzen Mal gegeben hat. Sehr lecker!

17.04.2019 21:18
Antworten
Mäuschen3107

so einfach, sooo lecker! danke für das rezept!

13.05.2009 20:18
Antworten
cpwcs

Hallo, wenn es sooo lecker war, warum nur drei Sterne?? LG

12.04.2013 15:20
Antworten
suse2903

Eines meiner lieblings Frühlinsrezepte. Wenn ich plane, die Reste am nächsten Tag kalt im Büro zu essen, mache ich es ohne Knoblauch. Schmeckt auch phantastisch. Wichtig sind gute Olivenöl und aromatischer Bärlauch.

06.04.2009 15:11
Antworten
ninchen7783

leider hat man von Bärlauch genauso Mundgeruch :-D

10.04.2017 12:58
Antworten
maulwurf8

Genauso bereite ich mir die Bärlauchspagetthi auch zu. im Sommer (aber auch so) eine absolut leichte Köstlichkeit. Sehr lecker, unbedingt probieren. VLG

03.05.2008 08:39
Antworten