einfach
Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Österreich
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdäpfelgulasch

Kartoffeleintopf mit Speck und Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.04.2008 330 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), mehlig kochend
2 große Zwiebel(n)
100 g Speck, durchwachsener, ohne Schwarte
2 EL Öl
2 EL Paprikapulver
1 EL Essig
1 Liter Rinderbrühe
2 Lorbeerblätter
½ TL Kümmelpulver
Majoran
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln und Speck in kleine Würfel schneiden.

Öl erhitzen, Speck und Zwiebeln anbraten, Paprikapulver drüber streuen, sofort mit Essig und ca. 3EL Brühe ablöschen. Lorbeerblätter, Kümmel und Majoran dazu geben, die Knoblauchzehe durchpressen und unterrühren. Die Kartoffeln dazu mischen, und mit so viel Brühe aufgießen, dass die Kartoffeln bedeckt sind. Ca. 30Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Die Lorbeerblättter entfernen und das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken! Falls es noch zu flüssig ist, einfach ein paar Kartoffeln herausnehmen, zerdrücken und wieder unterrühren.

Man kann auch zur Abwechslung mal Wiener oder Räucherwurst dazu geben, oder ein bisschen saure Sahne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.