Aufstrich
einfach
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gänseschmalz - Fake

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.04.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Apfel, gewürfelt
3 EL Grieß
1 EL Kokosfett
250 ml Wasser, heißes
Salz
Majoran
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Apfel und Zwiebel in Kokosfett anschwitzen. Dann das heiße Wasser dazugießen und mit dem Grieß vermengen. Nun ca. 5 min. köcheln und anschließend mit den Gewürzen abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Locy

Hallo, eine leckere, leichtere Variante zum Original. Steht für morgen im Kühlschrank. Eine Brotscheibe voll hab ich aber schon genascht und musste schmunzeln, weil durch den Majoran und Thymian der Geschmack so prima an Schmalz erinnert. Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße Locy

25.11.2013 20:31
Antworten
gloryous

Hallo sambi! Ok, dann heißt es wohl einfach ausprobieren ;) Dennoch vielen Dank für die schnelle Antwort! Viele Grüße, gloryous

03.07.2011 14:00
Antworten
sambi

Hallo gloryous, da ich nicht mehr vegetarisch lebe ist es schon ne ganze Zeit her, dass ich das Schmalz machte... wenn ich mich nicht irre, ist es aber nicht sooo lange haltbar, ich schätze etwa eine Woche. Liebe Grüße Sam

03.07.2011 11:52
Antworten
gloryous

Hallo! Wie lange hält sich das ganze im Kühlschrank? Schonmal vielen Dank für die Antwort! Viele Grüße, gloryous

02.07.2011 22:55
Antworten
sambi

hallo, ich verwende weichweizengries. lg

12.04.2011 18:36
Antworten
Angel24

Nimmt man da Weichweizen- oder Hartweizengrieß?

10.04.2011 09:17
Antworten
Arielle1982

Beim Kochen hat es nicht so lecker gerochen, aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! Sehr lecker!!

30.12.2009 11:51
Antworten