Vegetarisch
Auflauf
Hauptspeise
Kartoffeln
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffelauflauf mit Ziegenkäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.04.2008



Zutaten

für
3 große Süßkartoffel(n)
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
½ TL Pfeffer
1 TL Salz
Tabasco
Fondor
150 g Käse (Ziegenkäse), gerieben
etwas Butter oder Olivenöl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Süßkartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden, fächerförmig in die eingefettete Auflaufform legen. Die übrigen Zutaten, bis auf den Ziegenkäse, in einem Behälter verquirlen, je nach Geschmack auch stärker würzen.

Die Flüssigkeit über die Süßkartoffel geben und bei 180°C auf der mittleren Ebene ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, den geriebenen Ziegenkäse darüberstreuen und das ganze nochmal 15 Minuten bei 190°C überbacken.

Ich habe einen gemischten Salat dazu serviert und natürlich schmeckt auch ein gutes Stück Fleisch dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaannika

Hallo, ich habe diesen Auflauf erst vor kurzem mit einer Freundin zusammen gemacht und er war so extrem LECKER!!! Ich wollte immer mal ein Rezept mit Süßkartoffeln ausprobieren und dann noch in Verbindung mit Ziegenkäse... Volltreffer! Fondor haben wir weggelassen, dafür spontan ein wenig gewürzt und es war der Burner :-) Dankeschön!

15.08.2011 18:48
Antworten
clichy

Sehr lecker und tolle Mischung mit dem Ziegenkaese. Hat aber lange gebraucht im Ofen. Werde naechstes Mal die Kartoffeln vorkochen. Danke!

13.12.2010 19:26
Antworten
biggimaus

Hallo Gugu, Dein Sohn hat da gar nicht so unrecht, die Süßkartoffel schmecken ja auch recht süß. Soweit ich weiß sind die auch immer gleich süß, ich habe auf jeden Fall immer gleich schmeckende Süßkartoffel gehabt. Der Ziegenkäse, der Tabasco, Salz und Pfeffer geben da ja wohl den Gegensatz. Vielleicht hättest Du etwas stärker würzen müssen, oder Dein Ziegenkäse war vielleicht milder. Ich habe auch recht viel Fondor genutzt. Schade, dann war das für Euch ja nicht ganz so lecker, das tut mir leid. LG Biggi

22.02.2009 20:15
Antworten
gugu53

Hallo, ich habe gestern abend den o.g. Süßkartoffelauflauf für veg. Sohn gemacht. Er hat ihn zwar gegessen, aber gesagt, er wäre ihm zu süß. Kann das daran liegen, dass es verschiedene Sorten von Süßkartoffeln gibt.? LG gugu

22.02.2009 17:34
Antworten
korianderfee

Danke! Wird demnächst ausprobiert!!! LG, Korianderfee

29.08.2008 07:14
Antworten
biggimaus

Hallo Korianderfee, ja, ich mache immer einen Salat dazu, dass schmeckt uns am besten. LG Biggi

28.08.2008 23:17
Antworten
korianderfee

Hm...das hört sich interessant an...und was machst du dazu? Gemüse? Salat? LG, Korianderfee

28.08.2008 15:35
Antworten